flower-power-mohn-zitronen-kuchen

Flower Power Mohn-Zitronenkuchen (Anzeige mit Sonnentor)

Nach einem Jahr Pandemie haben sich bei mir schon einige Prioritäten und Lebenseinstellungen geändert. Mir ist im letzten Jahr noch einmal mehr klar geworden, wie sehr wir im Überfluss leben, uns zu jeder Zeit alles kaufen können was wir brauchen (oder auch nicht brauchen, aber einfach wollen) und wie oft wir eigentlich gar nicht wissen, wo die Lebensmittel und anderen Produkte, die wir täglich zu uns nehmen, herkommen. Schon immer war ich sehr am Thema Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein interessiert, aber durch Corona hat diese Thematik einen noch größeren Stellenwert in meinem Alltag bekommen. Ich war endlich einmal in dem tollen Bio-Laden, der bei mir eigentlich um die Ecke liegt, ich aber noch nie dort eingekauft habe, weil ich ihn irgendwie übersehen habe.

Qualität vor Quantität

Mir ist wichtig, dass ich beim Backen nur regionale Bio-Produkte verwende. Dafür gebe ich auch gerne den ein oder anderen Cent mehr aus. Man schmeckt die Qualität der Produkte definitiv auch beim Vernaschen der Backwerke. Zudem achte ich auch auf Artgerechte Tierhaltung, wenn es um tierische Produkte geht. Das Backen mit hochwertigen Produkten macht einfach noch einmal mehr Spaß. Dasselbe gilt auch für Gewürze. Am liebsten verwende ich zum Backen und Kochen Gewürze von Sonnentor. An der Stelle möchte ich mich bei Sonnentor auch herzlich für die Gratis Produkte bedanken. (Für diesen Beitrag erhalte ich ansonsten keine Provisionen o.Ä.)

flower-power-mohn-zitronen-kuchen2

Sonnentor

Sonnentor stellt hochwertige Bio-Gewürze, Tees und vieles mehr her. Eine wirklich tolle österreichische Firma mit einer unglaublichen Geschichte und Philosophie, die mich schon lange begeistert. Die Verpackungen der Produkte werden nachhaltig produziert und sehen dazu einfach wunderschön aus. Bio-Qualität, Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit schreibt Sonnentor ganz groß und arbeitet sehr transparent, wenn es um Nachverfolgung der Produkte geht. Der Geschmack der Gewürze ist einfach unvergleichlich intensiv. Ein billiges Produkt schmeckt dagegen wirklich nach nichts. Ich kann euch die tollen Sonnentor Produkte wirklich nur wärmstens weiterempfehlen und bin absolut begeistert von meiner bunten Sonnentor Gewürzsammlung. Deshalb dachte ich mir: Warum nicht gleich ein leckeres frühlingshaftes Rezept mit einem Sonnentor Gewürz für meinen Blog kreieren? Dieser einfache und schnelle Flower Power Mohn-Zitronenkuchen ist perfekt für einen herrlichen Frühlingstag im Freien.

Her mit den bunten Gewürzen im Frühling

Dieser einfache Kastenkuchen ist nicht nur blitzschnell zusammengerührt, sondern schmeckt auch unglaublich saftig und frisch. Mit den Flower Power Gewürzblüten von Sonnentor erhält der Mohn-Zitronenkuchen noch eine blumige und frühlingshafte Note.

Zutaten für den Flower Power Mohn-Zitronenkuchen

  • 180 g zimmerwarme Butter
  • 4 zimmerwarme Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Abgeriebene Schale von 3 Zitronen
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 220 g Mehl
  • 80 g Mohn
  • 100 ml Milch
  • 2 TL Sonnentor Flower Power Gewürzblüten

Zubereitung des Flower Power Mohn-Zitronen Kuchens

  1. Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kastenform einfetten und mit etwas Mohn bestreuen.
  2. Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker, der Vanille, dem Zitronenabrieb und dem Salz ca. 5 Minuten weiß-cremig aufschlagen.
  3. Anschließend die Eier einzeln nacheinander unterrühren.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Mohn und den Sonnentor Flower Power Gewürzblüten vermischen und abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Eier-Masse heben.
  5. Den Teig danach in die vorbereitete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen. (Stäbchenprobe!)
  6. Den Flower Power Mohn-Zitronenkuchen anschließend vollständig auskühlen lassen und aus der Form stürzen.
flower-power-mohn-zitronen-kuchen4

Zutaten für den Zitronenguss

  • 250 g Staubzucker
  • Saft von 1 Zitronen
  • evtl. etwas Wasser
  • Sonnentor Flower Power Gewürzblüten zum Bestreuen

Zubereitung es Zitronengusses

  1. Zuerst den Puderzucker in eine Schüssel sieben.
  2. Den Zitronensaft löffelweise einrühren und so lange vermischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Der Guss sollte nicht ganz flüssig, aber auch nicht zu dick sein.
  3. Anschließend den Flower Power Mohn-Zitronenkuchen mit dem Guss sowie den Sonnentor Flower Power Gewürzblüten dekorieren und am besten sofort vernaschen.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina

Wie wäre es mit weiteren einfachen Kuchenrezepten?

Nussgugelhupf (Glutenfrei)
Frau Holle Kuchen
Schoko-Himbeer-Kuchen
Erdbeer Streuselkuchen

und noch viele mehr…

flower-power-mohn-zitronen-kuchen3
flower-power-mohn-zitronen-kuchen

Flower Power Mohn-Zitronenkuchen

5 von 5 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Kuchen
Keyword: Kastenkuchen, frühling, Mohn, einfach, zitrone
Portionen: 1 durchscnittlich große Kastenform
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für den Flower Power Mohn-Zitronenkuchen

  • 180 g zimmerwarme Butter
  • 4 zimmerwarme Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Abgeriebene Schale von 3 Zitronen
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucke
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 220 g Mehl
  • 80 g Mohn
  • 100 ml Milch
  • 2 TL Sonnentor Flower Power Gewürzblüten

Zutaten für den Zitronenguss

  • 250 g Staubzucker
  • Saft einer Zitrone
  • evtl. etwas Wasser
  • Sonnentor Flower Power Gewürzblüten zum Bestreuen

Anleitungen

Zubereitung des Flower Power Mohn-Zitronenkuchens

  • Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kastenform einfetten und mit etwas Mohn bestreuen.
  • Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker, der Vanille, dem Zitronenabrieb und dem Salz ca. 5 Minuten weiß-cremig aufschlagen.
  • Anschließend die Eier einzeln nacheinander unterrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver, dem Mohn und den Sonnentor Flower Power Gewürzblüten vermischen und abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Eier-Masse heben.
  • Den Teig danach in die vorbereitete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen. (Stäbchenprobe!)
  • Den Flower Power Mohn-Zitronenkuchen anschließend vollständig auskühlen lassen und aus der Form stürzen.

Zubereitung des Zuckergusses

  • Zuerst den Puderzucker in eine Schüssel sieben.
  • Den Zitronensaft löffelweise einrühren und so lange vermischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Der Guss sollte nicht ganz flüssig, aber auch nicht zu dick sein.
  • Anschließend den Flower Power Mohn-Zitronenkuchen mit dem Guss sowie den Sonnentor Flower Power Gewürzblüten dekorieren und am besten sofort vernaschen.
    flower-power-mohn-zitronen-kuchen2

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.