Tiramisu Roulade

Tiramisu Roulade

Ein bisschen Urlaub könnte jetzt wirklich nicht schaden. Wie wäre es mit etwas Dolce Vita in Bella Italia? Ich vermisse das Meer und das leckere italienische Essen. Ja, einige italienische Klassiker sind einfach nicht zu toppen. Besonders das Eis und die Desserts sind einfach unschlagbar. Was würde ich jetzt dafür geben, mit einem Stück Tiramisu und einem Cappuccino in einer Strandbar in Italien zu sitzen, die Sonne auf mich herunterbrennen zu lassen und einfach nur ganz entspannt den Moment zu genießen. Naja, wenn ich die Augen wieder aufmache, bin ich umgeben von vielen Bergen und Wäldern. Kein Meer weit und breit, aber Zuhause ist es doch bekanntlich immer noch am schönsten. Ein bisschen italienisches Ambiente kann dennoch nicht schaden. Diese Tiramisu Roulade erfüllt jeden Gaumen mit einem italienischen Geschmackserlebnis, egal wo man gerade ist.

tiramisu-roulade2

Tiramisu Roulade – Der italienische Klassiker neu interpretiert.

Ein luftig-leichter Biskuit, heißer Espresso mit Schuss, eine unglaublich cremige Mascarpone-Sahne-Creme und feiner Kakaopuder zum Abschluss. Diese Tiramisu Roulade lässt das italienische Dessert im neuen Look erstrahlen und ist nebenbei auch noch ganz einfach nachzubacken. Also, Lust auf Bella Italia und Dolce Vita? Dann schnell Koffer packen, ran an den Backofen und rein in den Geschmacks-Urlaub!

Zutaten für den Biskuit

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • etwas gemahlene Bourbon Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Öl
  • 1 Prise Salz

Zubereitung des Biskuits

  1. Zuerst den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker und der Vanille schaumig schlagen.
  3. Das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen.
  4. Anschließend das Mehl sowie das Öl und den Eischnee abwechselnd unter die Dotter-Zucker-Masse heben.
  5. Den Biskuit danach auf das vorbereitete Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten goldgelb backen.
  6. Ein sauberes Geschirrtuch mit etwas Zucker bestreuen, den Biskuit nach dem Backen sofort darauf stürzen, vorsichtig mit dem Tuch eng aufrollen und auskühlen lassen.

Zutaten für die Füllung

  • 1 Espresso
  • 250 ml Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 -2 TL Rum
  • etwas Backkakao zum Bestreuen

Zubereitung der Füllung und Fertigstellung der Tiramisu Roulade

  1. Zuerst die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Dabei den Zucker einrieseln lassen.
  2. Den Espresso mit dem Rum verrühren und den Biskuit damit bestreichen und die Füllung gleichmäßig darauf verstreichen.
  3. Anschließend den Boden mit dem Geschirrtuch langsam aufrollen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Tiramisu Roulade mit etwas Kakao bestreuen und genießen.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Celina

Kennt ihr schon meine Tiramisu-Torte, mein Erdbeer Tiramisu im Glas oder mein Bratapfel Tiramisu?

tiramisu-roulade3
Tiramisu Roulade

Tiramisu Roulade

4.72 von 7 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Roulade
Keyword: Schokolade, kaffee
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für den Biskuit

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • etwas gemahlene Bourbon Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Öl
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung

  • 1 Espresso
  • 250 ml Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1-2 TL Rum
  • etwas Backkakao zum Bestreuen

Anleitungen

Zubereitung des Biskuits

  • Zuerst den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker und der Vanille schaumig schlagen.
  • Das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen.
  • Anschließend das Mehl sowie das Öl und den Eischnee abwechselnd unter die Dotter-Zucker-Masse heben.
  • Den Biskuit danach auf das vorbereitete Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten goldgelb backen.
  • Ein sauberes Geschirrtuch mit etwas Zucker bestreuen, den Biskuit nach dem Backen sofort darauf stürzen, vorsichtig mit dem Tuch eng aufrollen und auskühlen lassen.

Zubereitung der Füllung und Fertigstellung der Tiramisu Roulade

  • Zuerst die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Dabei den Zucker einrieseln lassen.
  • Den Espresso mit dem Rum verrühren und den Biskuit damit bestreichen und die Füllung gleichmäßig darauf verstreichen.
  • Anschließend den Boden mit dem Geschirrtuch langsam aufrollen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Die Tiramisu Roulade mit etwas Kakao bestreuen und genießen.
    Tiramisu Roulade

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.