Suchergebnisse für "brot"

Nussbrot

Nussbrot

Dieses Nussbrot ist einfach unschlagbar: Die Kombination von weichem Brotteig, knackigen Nüssen und einer knusprigen Kruste sind unbeschreiblich lecker. Egal ob für den Frühstücksschmaus oder als tolle Beilage für den griechischen Salat, dieses Brotrezept passt einfach immer!

Pesto-Brötchen

Pesto-Brötchen

Ihr habt eine Grillparty oder Geburtstagsparty geplant und wisst noch nicht, was ihr als „Partysnacks“ servieren sollt? Tadaaa: Hier habe ich ein super Party-Rezept für euch: Diese leckeren Pesto-Brötchen! Der Brotteig ist ruckzuck gemacht, schmeckt einfach unglaublich lecker und ist watteweich. Außerdem habe ich frische Basilikumblätter in den Teig miteingearbeitet. […]

Zimtsterne

Zimtsterne (Glutenfrei)

Eigentlich sind bei mir Zimtsterne immer ein bisschen untergegangen. Ich dachte, dass ich sie nicht so mögen würde, weil ich sie nur als sehr hartes und trockenes Weihnachtsgebäck in Erinnerung hatte. Aber ich wusste auch nicht, dass Zimtsterne eigentlich weich und saftig sein sollten. Heuer habe ich mit endlich an dieses Trendgebäck bzw. an diesen Klassiker gewagt und ich muss sagen: Ich bin im Zimtstern-Fieber!

Pumpkin Bread Rolls

Pumpkin Bread Rolls

Heuer hatte ich Lust auf ein pikantes Halloween Rezept und da ich den Geschmack von Kürbis liebe, dachte ich, ich folge den Trends und backe heuer einmal Pumpkin Bread Rolls. Das sind leckere, weiche, orangefarbene Brötchen in der Form von kleinen Kürbissen. Einfach genial!

Kastanien Tarte mit Sauerkirschen

Kastanien-Tarte mit Sauerkirschen

Eine luftige Kastanienmousse mit saftigen Sauerkirschen, umhüllt von einem knackigen Schoko-Mürbeteig und getoppt mit einer cremigen Schokoglasur: Wer da nicht in Herbststimmung kommt, der muss wohl an Geschmacksverwirrungen leiden. Ein wirklich tolles Rezept, das vielleicht etwas mehr Zeit und Aufwand in Anspruch nimmt, aber am Ende mit einer herbstlichen, zartschmelzenden und unglaublich leckeren Tarte punktet.

Mohn-Dinkel Zöpfe

Mohn-Dinkel Zöpfe

Es gibt ein Gebäck, das mich immer an meine Kindheit und Volksschulzeit erinnert, weil ich es geliebt und mich immer so gefreut habe, wenn ich es in meiner Jausenbox entdeckt habe. Ja, ich rede von diesen weichen und leckeren Zopf-Brötchen mit Mohn. Deshalb gibt es jetzt meine leicht abgewandelte Version des Jausen-Klassikers: Mohn-Dinkel Zöpfe. Perfekt fürs Frühstück am Wochenende oder auch einfach so als pikanter oder süßer Genuss zwischendurch.