Knuspis

Knuspis

Jetzt sind es nur noch 3 Tage bis Weihnachten und ihr hattet einfach keine Zeit mehr zum Weihnachtskekse backen? Ist euch die Weihnachtszeit viel zu schnell vergangen? Heute findet ihr hinter dem 21. Türchen meines Adventskalenders ein wirklich blitzschnelles Keksrezept. Ihr benötigt keinen Backofen, keine Eier, kein Mehl und keinen Zucker. Für diese Knuspis benötigt ihr nur ganz einfache Cornflakes und etwas Schokolade. Und Tadaa: Mit nur 2 Zutaten können köstliche und schöne Weihnachtskekse entstehen, von denen ihr garantiert nicht genug bekommen werdet.

Knuspis1

21. Türchen: blitzschnelle Knuspis (Achtung: Suchtgefahr)

Diese Weihnachtskekse sind wirklich die knusprigsten und am schnellsten gemachten Kekse, die ihr je zubereiten werdet. Sie bestehen aus nur zwei Zutaten und sind deshalb auch sehr preisgüngstig. Doch am allerbesten ist der Crunchy-Effekt. Wenn ihr zufällig noch Nüsse in eurem Küchenschrank findet, könnt ihr diese verwenden oder auch mit den Cornflakes vermischen. Wenn ihr einmal mit dem Vernaschen dieser Knuspis anfängt, werdet ihr garantiert nicht mehr aufhören können.

Zutaten für die Knuspis (ca. 45-50 Stück)

  • 150 g Cornflakes (ihr könnt auch verschiedenste gehackte Nüsse verwenden oder dazumischen)
  • 200 g Vollmilchschokolade, Zartbitterschokolade oder weiße Schokolade

Zubereitung der Knuspis

  1. Cornflakes (und/oder gehackte Nüsse) in eine Schüssel geben.
  2. Die Schokolade schmelzen und mit den Cornflakes (und/oder Nüssen) vermischen.
  3. Anschließen die Mischung gleichmäßig in Mini-Muffinförmchen füllen oder mit 2 Löffeln auf Backpapier zu Häufchen formen und trocknen lassen.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Freude beim Nachmachen!

Knuspis2

Bewerte dieses Rezept

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.