käsesahne-torte

Käsesahne-Torte à la Genusskind

Es wird endlich wieder einmal Zeit für einen Klassiker. Nach meiner Sachertorte à la Genusskind und Linzertorte hat es nun endlich die Käsesahne-Torte auf meinen Blog geschafft. Diese minimalistische Köstlichkeit ist nicht ohne Grund in meinem Bekanntenkreis so beliebt und begehrt. Der luftig-weiche Biskuitteig und eine zartschmelzende, unglaublich cremige Füllung in der Mitte machen diesen Klassiker zu einem unwiderstehlichen Genuss ohne viel Schnickschnack. Aber genau dieses “Weniger-ist-mehr”-Gefühl macht die Käsesahne-Torte zu einem zeitlosen und allseits geliebten Gebäck. Jedoch trauen sich auch viele nicht, diese “anspruchsvolle” Torte nachzubacken, aus Angst, sie könnte viel zu kompliziert in der Herstellung sein. Aber: Mit diesem einfachen und schnellen Rezept kann wirklich fast nichts mehr schief gehen. Garantiert!

käsesahne-torte

Die Käsesahne-Torte: der allseits beliebte und geliebte Klassiker

Die originale Käsesahne-Torte wird mit rohem Eigelb hergestellt, denn dadurch wird die Füllung noch cremiger und zergeht buchstäblich auf der Zunge. Da ich aber der Meinung bin, dass eine etwas vom Original abgewandelte Version wirklich kein Eigelb benötigt, um eine zartschmelzende Konsitenz zu erhalten, gibt es auch Keines in meinem Rezept. Die Zubereitung ist wirklich so einfach und das Ergebnis unwiderstehlich köstlich. Ihr werdet überrascht sein. Die Torte kann außerdem noch mit frischen Früchten wie zum Beispiel Mandarinen, Marillen, Erdbeeren oder Ananas-Stücken aufgepeppt werden. Dazu die vorbereiteten Früchte auf den Biskuit-Boden legen und mit der Füllung bedecken. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und begeistert eure Liebsten mit diesem allseits beliebten UND geliebten Klassiker!

Zutaten für den Biskuit (24-25 cm Durchmesser)

  • 5 zimmerwarme Eier
  • 100 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 ml Öl
  • 1 Prise Salz

Zubereitung des Biskuits

  1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Backform mit 24-25 cm Durchmesser NUR am Boden einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier mit dem Zucker, dem Salz und der Vanille in eine Rührschüssel geben und mindestens 10 Minuten schaumig schlagen, bis sich die Masse deutlich vergrößert hat.
  3. Das Öl kurz einrühren. Anschließend das Mehl sieben und vorsichtig per Hand unter die Eier-Masse heben.
  4. Den Teig in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 18 Minuten goldgelb backen. (Stäbchenprobe!)
  5. Den Biskuit auskühlen lassen, stürzen und einmal in der Mitte durchschneiden.
käsesahne-torte

Zutaten für die Topfen-Sahne-Füllung

  • 1 kg Magertopfen (Magerquark)
  • 500 ml Sahne
  • 280 g Zucker
  • Saft und Schale einer halben Zitrone
  • 12 Blatt Gelatine

Zubereitung der Topfen-Sahne-Füllung

  1. Die Gelatineblätter einzeln in kaltes Wasser legen und ca. 5-7 Minuten quellen lassen. Die Sahne in ein hohes Gefäß füllen und steif schlagen.
  2. Den Magertopfen mit dem Zucker auf niedrigster Stufe cremig verrühren und den Zitronenabrieb sowie -saft hinzufügen. Die Sahne anschließend vorsichtig unterheben.
  3. Die Gelatine etwas ausdrücken und in einem kleinen Topf so lange erhitzen, bis sie flüssig ist und zu dampfen beginnt. Die heiße Gelatine rasch in die Topfen-Sahne-Füllung einrühren. (Das funktioniert auch sehr gut mit dem Handrührgerät.)

Fertigstellung der Käsesahnetorte à la Genusskind

  1. Einen Backring eng um den Biskuit legen und die Füllung gleichmäßig auf dem Boden verteilen.
  2. Den zweiten Boden auf die Füllung legen und die Torte für mindestens 5-6 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Die Käsesahne-Torte mit Staubzucker dekorieren und genießen

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Saß beim Nachmachen!

Eure Celina

käsesahne-torte
käsesahne-torte

Käsesahne-Torte à la Genusskind

Die Käsesahne-Torte à la Genusskind ist nicht nur blitzschnell zubereitet, sondern schmeckt außerdem unglaublich cremig und erfrischend zugleich.
5 von 4 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Torten
Keyword: topfen, Klassiker, Biskuit
Portionen: 1 Torte (24-25 cm Durchmesser)
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für den Biskuit (24-25 cm Durchmesser)

  • 5 zimmerwarme Eier
  • 100 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 ml Öl
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Topfen-Sahne-Füllung

  • 1 kg Magertopfen (Magerquark)
  • 500 ml Sahne
  • 280 g Zucker
  • Saft und Schale einer ½ Zitrone
  • 12 Blatt Gelatine

Anleitungen

Zubereitung des Biskuits

  • Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Backform mit 24-25 cm Durchmesser NUR am Boden einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  • Die Eier mit dem Zucker, dem Salz und der Vanille in eine Rührschüssel geben und mindestens 10 Minuten schaumig schlagen, bis sich die Masse deutlich vergrößert hat.
  • Das Öl kurz einrühren, das Mehl sieben und vorsichtig per Hand unter die Eier-Masse heben.
  • Den Teig in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 18 Minuten goldgelb backen. (Stäbchenprobe!)
  • Den Biskuit auskühlen lassen, stürzen und einmal in der Mitte durchschneiden.

Zubereitung der Topfen-Sahne-Füllung

  • Die Gelatineblätter einzeln in kaltes Wasser legen und ca. 5-7 Minuten quellen lassen. Die Sahne in ein hohes Gefäß füllen und steif schlagen.
  • Den Magertopfen mit dem Zucker auf niedrigster Stufe cremig verrühren und den Zitronenabrieb sowie -saft hinzufügen. Die Sahne anschließend vorsichtig unterheben.
  • Die Gelatine etwas ausdrücken und in einem kleinen Topf so lange erhitzen, bis sie flüssig ist und zu dampfen beginnt.
  • Die heiße Gelatine rasch in die Topfen-Sahne-Füllung einrühren. (Das funktioniert auch sehr gut mit dem Handrührgerät.)

Fertigstellung der Käsesahne-Torte à la Genusskind

  • Einen Backring eng um den Biskuit legen und die Füllung gleichmäßig auf dem Boden verteilen.
  • Den zweiten Boden auf die Füllung legen und die Torte für mindestens 5-6 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Die Käsesahne-Torte mit Staubzucker dekorieren und genießen.
    käsesahne-torte3

Ein Kommentar

  1. 5 stars
    Die beste aller zeiten echt voll gut und schnell zu machen danke

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.