eiskaffee-eistorte

Eiskaffee Eistorte

Ach…was gibt es denn Schöneres, als an einem warmen Sommertag in der Sonne zu sitzen, ein gutes Buch zu lesen oder sich mit Freunden zu unterhalten und dabei einen köstlich-kühlen, cremigen Eiskaffee zu schlürfen. Klingt doch verlockend oder? Also, ich finde schon. Und als ich jetzt vor kurzem in einem tollen Cafe an einem meiner liebsten Seen war, bekam ich plötzlich dieses uuunglaublich große Verlangen nach einem Eiskaffee. Ich saß im Cafe und wollte nur noch dieses köstlich erfrischende Getränk bestellen. Oder doch lieber einen kleinen Eisbecher? Wieso kann man denn nicht einfach beides zugleich genießen? Genau! Wie wäre es mit einem Eiskaffee zum Naschen und nicht zum Schlürfen? Tja und dann kam mir die Idee einer Eiskaffee Eistorte in den Kopf, der einfach nicht mehr verschwinden wollte. Und siehe da: ein neues Sommerrezept für meinen Blog wurde geboren.

eiskaffee-eistorte3

Eiskaffee Eistorte: Der perfekte Sommergenuss für Kaffee-Fans

An alle Kaffee-Fans: Diese Eistorte sieht nicht nur kaffeeverdächtig und lecker aus, sondern schmeckt auch haargenau wie der köstliche, cremige und unschlagbare Eiskaffee, den ihr von eurem Lieblingscafe kennt. Und das Beste ist: Ihr braucht weder eine Eismaschine, noch einen Backofen und viel Zeit. Diese Eistorte ist wirklich blitzschnell zubereitet und braucht lediglich nur etwas Zeit im Gefrierschrank, damit sie sich in den perfekten Sommergenuss verwandeln kann.

Zutaten für die Eiskaffee Eistorte

  • 200 g Butterkekse (Ich habe Butterkekse mit Schokoglasur verwendet)
  • 100 g zerlassene Butter
  • 500 ml Sahne
  • 500 g Mascarpone
  • 180 g Staubzucker
  • etwas gemahlene Vanille / 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 starke Espresso
  • etwas Sahne zum Garnieren

Zubereitung der Eiskaffee Eistorte

  1. Für den Boden die Butterkekse fein zerbröseln. Dazu kann man entweder einen Multizerkleinerer verwenden oder die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Ausrollstab so lange darüber rollen, bis die Kekse zu feinen Bröseln verarbeitet sind.
  2. Die zerlassene Butter zu den Keksbröseln geben und gut verrühren.
  3. Einen runde Tortenform mit 18-20 cm Durchmesser am Boden mit Backpapier auslegen und die Masse gleichmäßig in die Form drücken. Den Boden für ca. 10-20 Minuten ins Gefrierfach stellen und währenddessen die Füllung vorbereiten.
  4. Für die Eiskaffee Füllung die Sahne steif schlagen und kurz zur Seite stellen. Den Mascarpone mit dem Zucker auf niedrigster Stufe cremig verrühren. Anschließend die Sahne vorsichtig unterrühren.
  5. Die Masse auf zwei Schüsseln aufteilen. Eine Hälfte mit gemahlener Vanille oder Vanillezucker abschmecken und die Espresso in die andere Hälfte einrühren.
  6. Nun die Tortenform aus dem Gefrierfach nehmen und die Vanillecreme gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Anschließend die Kaffeecreme auf die Vanillecreme geben und beide Füllungen mit einer Gabel marmorieren.
  7. Mit der Gabel oder einer Teigkarte kann auf der Oberfläche der Torte noch ein Muster gezogen werden.
  8. Die Eiskaffe Eistorte für mindestens 5 Stunden ins Gefrierfach stellen und ca. 15-20 Minuten vor dem Servieren herausnehmen und etwas antauen lassen.
  9. Die Eistorte mit etwas Kakaopulver bestreuen, mit Sahnehäubchen garnieren und genießen.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina

Hier geht es zu meiner fruchtigen und beerigen Frozen Yoghurt Eistorte.

eiskaffee-eistorte2
eiskaffee-eistorte

Eiskaffee Eistorte

5 von 6 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Eistorte
Keyword: kaffee, Sommer, vanille, eistorte, eis
Portionen: 10 Personen
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für die Eiskaffee Eistorte

  • 200 g Butterkekse (Ich habe Butterkekse mit Schokoglasur verwendet)
  • 100 g zerlassene Butter
  • 500 ml Sahne
  • 500 g Mascarpone
  • 180 g Staubzucker
  • etwas gemahlene Vanille / 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 starke Espresso
  • etwas Sahne zum Garnieren

Anleitungen

Zubereitung der Eiskaffee Eistorte

  • Für den Boden die Butterkekse fein zerbröseln. Dazu kann man entweder einen Multizerkleinerer verwenden oder die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Ausrollstab so lange darüber rollen, bis die Kekse zu feinen Bröseln verarbeitet sind.
  • Die zerlassene Butter zu den Keksbröseln geben und gut verrühren. Einen runde Tortenform mit 18-20 cm Durchmesser am Boden mit Backpapier auslegen und die Masse gleichmäßig in die Form drücken. Den Boden für ca. 10-20 Minuten ins Gefrierfach geben und währenddessen die Füllung vorbereiten.
  • Für die Eiskaffee Füllung die Sahne steif schlagen und kurz zur Seite stellen. Den Mascarpone mit dem Zucker auf niedrigster Stufe cremig verrühren. Anschließend die Sahne vorsichtig unterrühren. Die Masse auf zwei Schüsseln aufteilen. Eine Hälfte mit gemahlener Vanille oder Vanillezucker abschmecken und die Espresso in die andere Hälfte einrühren.
  • Nun die Tortenform aus dem Gefrierfach nehmen und die Vanillecreme gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Anschließend die Kaffeecreme auf die Vanillecreme geben und beide Füllungen mit einer Gabel marmorieren.
  • Mit der Gabel oder einer Teigkarte kann auf der Oberfläche der Torte noch ein Muster gezogen werden.
  • Die Eiskaffe Eistorte für mindestens 5 Stunden ins Gefrierfach stellen und ca. 15-20 Minuten vor dem Servieren herausnehmen und etwas antauen lassen. Die Eistorte mit Kakaopulver bestreuen, mit Sahnehäubchen garnieren und genießen.
    eiskaffee-eistorte3

2 Kommentare

  1. 5 stars
    Der Kaffee-geschmack ist der Wahnsinn! Perfekt für heiße Sommertage!

  2. 5 stars
    Genial 🧁👍

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.