Erdbber-Vanille-Marmelade

Erdbeer-Vanille Marmelade

Ach ja…diese leckeren Erdbeer-Genussmomente würde man liebsten das ganze Jahr lang aufbewahren. Es wäre so schön, wenn man sie einfach in ein Marmeladeglas stecken und sich im kalten Winter daran erfreuen könnte. Moment mal. Das geht ja wirklich! Knallrote, frisch-süße Erdbeeren der Region, etwas Bourbon Vanille, Zucker, ein großer Topf und schon hat man in Handumdrehen den Sommer zum Löffeln jederzeit parat. Auch an kalten, grauen Tagen, an denen man bunte Farben und Gaumenfreuden unbedingt gebrauchen kann. Diese Erdbeer-Vanille Marmelade ist einfach ein Genuss fürs ganze Jahr, egal, ob fürs Frühstück, für die Weihnachtskekse im Winter oder einfach so zum Löffeln.

Erdbeer-Vanille-Marmelade

Der Sommer zum Löffeln: Erdbeer-Vanille Marmelade

Frisch gepflückte Erdbeeren aus der Region schmecken ohne Zweifel einfach am süßesten und leckersten. Durch die feinen Vanillenote entsteht ein wunderbar sommerlicher Geschmack, der das ganze Jahr über einem das Gefühl gibt, als würde man gerade auf einer Picknick-Decke im Gras sitzen, die Sonne genießen und alle Probleme dieser Welt vergessen. Klingt etwas kitschig, aber kann auch idyllisch sein. Ich habe zusätzlich noch etwas Zitronensäure hinzugefügt. Diese sorgt dafür, dass die Marmelade ihre absolut geniale Farbe behält und noch einen kleinen Frische-Kick bekommt.

Zutaten für die Erdbeer-Vanille Marmelade (Für ca. 3-4 Gläser à 300 ml)

  • 1 kg Erdbeeren (am besten aus der Region)
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 2 Vanilleschoten
  • ½ TL Zitronensäure
  • 30 g (ca. 2 EL) Bourbon Vanillezucker

Zubereitung der Erdbeer-Vanille Marmelade

  1. Zuerst 3-4 Marmeladegläser à 300 ml mit kochendem Wasser ausspülen, abkühlen und anschließend auf einem sauberen Geschirrtuch trocknen lassen.
  2. Die Erdbeeren danach waschen, putzen und vierteln.
  3. Die Vanilleschoten der Länge nach halbieren und das Mark vorsichtig mit einem Messer herauskratzen.
  4. Anschließend den Gelierzucker, das ausgekratzte Vanillemark, die Schoten, den Vanillezucker und die Erdbeeren in einen Topf geben.
  5. Die Zutaten gut miteinander vermischen und anschließend mit einem Stabmixer pürieren. (Wenn die Marmelade stückig werden soll, diesen Schritt einfach überspringen)
  6. Die Erdbeermischung unter ständigem Rühren aufkochen und danach ca. 3-4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  7. Die Erdbeer-Vanille Marmelade danach durch ein Sieb streichen und mit einem Trichter in die Gläser bis zum Rand einfüllen. Wer möchte, kann zuvor noch eine Gelierprobe machen: Dafür einen Löffel der Marmelade auf einen kleinen Teller geben und kurz erkalten lassen. Wenn sie fest wird, ist sie bereit zum Abfüllen.
  8. Die Gläser gut verschließen und bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen. Jetzt können die Gläser noch mit einem schönen Etikett dekoriert und im Vorratsraum für mindestens 6-12 Monate aufbewahrt werden.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina

Zubereitung der Erdbeer-Vanille Marmelade Zuerst 3-4 Marmeladegläser à 300 ml mit kochendem Wasser ausspülen, abkühlen und anschließend auf einem sauberen Geschirrtuch trocknen lassen. Die Erdbeeren danach waschen, putzen und vierteln. Die Vanilleschoten der Länge nach halbieren und das Mark vorsichtig mit einem Messer herauskratzen. Anschließend den Gelierzucker, das ausgekratzte Vanillemark, die Schoten, den Vanillezucker und die Erdbeeren in einen Topf geben. Die Zutaten gut miteinander vermischen und anschließend mit einem Stabmixer pürieren. (Wenn die Marmelade stückig werden soll, diesen Schritt einfsch überspringen) Die Erdbeermischung unter ständigem Rühren aufkochen und danach ca. 3-4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Erdbeer-Vanille Marmelade danach durch ein Sieb streichen und mit einem Trichter in die Gläser bis zum Rand füllen. Wer möchte, kann zuvor noch eine Gelierprobe machen: Dafür einen Löffel der Marmelade auf einen kleinen Teller geben und kurz erkalten lassen. Wenn sie fest wird, ist sie bereit zum Abfüllen. Die Gläser gut verschließen und bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen. Jetzt können die Gläser noch mit einem schönen Etikett dekoriert und im Vorratsraum für mindestens 6-12 Monate aufbewahrt werden.
Zubereitung der Erdbeer-Vanille Marmelade Zuerst 3-4 Marmeladegläser à 300 ml mit kochendem Wasser ausspülen, abkühlen und anschließend auf einem sauberen Geschirrtuch trocknen lassen. Die Erdbeeren danach waschen, putzen und vierteln. Die Vanilleschoten der Länge nach halbieren und das Mark vorsichtig mit einem Messer herauskratzen. Anschließend den Gelierzucker, das ausgekratzte Vanillemark, die Schoten, den Vanillezucker und die Erdbeeren in einen Topf geben. Die Zutaten gut miteinander vermischen und anschließend mit einem Stabmixer pürieren. (Wenn die Marmelade stückig werden soll, diesen Schritt einfsch überspringen) Die Erdbeermischung unter ständigem Rühren aufkochen und danach ca. 3-4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Erdbeer-Vanille Marmelade danach durch ein Sieb streichen und mit einem Trichter in die Gläser bis zum Rand füllen. Wer möchte, kann zuvor noch eine Gelierprobe machen: Dafür einen Löffel der Marmelade auf einen kleinen Teller geben und kurz erkalten lassen. Wenn sie fest wird, ist sie bereit zum Abfüllen. Die Gläser gut verschließen und bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen. Jetzt können die Gläser noch mit einem schönen Etikett dekoriert und im Vorratsraum für mindestens 6-12 Monate aufbewahrt werden.

Erdbeer-Vanille Marmelade

In diesem Glas steckt der Sommer zum Löffeln: Diese Erdbeer-Vanille Marmelade sorgt für puren Genuss das ganze Jahr über.
5 von 6 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Marmelade
Keyword: frühling, Geschenke, Erdbeeren, Sommer, Marmelade, Regional, Saisonal
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für die Erdbeer-Vanille Marmelade (Für ca. 3-4 Gläser à 300 ml)

  • 1 kg Erdbeeren (am besten aus der Region)
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 2 Vanilleschoten
  • ½ TL Zitronensäure
  • 30 g (ca. 2 EL) Bourbon Vanillezucker

Anleitungen

Zubereitung der Erdbeer-Vanille Marmelade

  • Zuerst 3-4 Marmeladegläser à 300 ml mit kochendem Wasser ausspülen, abkühlen und anschließend auf einem sauberen Geschirrtuch trocknen lassen.
  • Die Erdbeeren danach waschen, putzen und vierteln.
  • Die Vanilleschoten der Länge nach halbieren und das Mark vorsichtig mit einem Messer herauskratzen.
  • Anschließend den Gelierzucker, das ausgekratzte Vanillemark, die Schoten, den Vanillezucker und die Erdbeeren in einen Topf geben.
  • Die Zutaten gut miteinander vermischen und anschließend mit einem Stabmixer pürieren. (Wenn die Marmelade stückig werden soll, diesen Schritt einfach überspringen)
  • Die Erdbeermischung unter ständigem Rühren aufkochen und danach ca. 3-4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  • Die Erdbeer-Vanille Marmelade danach durch ein Sieb streichen und mit einem Trichter in die Gläser bis zum Rand füllen. Wer möchte, kann zuvor noch eine Gelierprobe machen: Dafür einen Löffel der Marmelade auf einen kleinen Teller geben und kurz erkalten lassen. Wenn sie fest wird, ist sie bereit zum Abfüllen.
  • Die Gläser gut verschließen und bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen. Jetzt können die Gläser noch mit einem schönen Etikett dekoriert und im Vorratsraum für mindestens 6-12 Monate aufbewahrt werden.
    Erdbeer-Vanille-Marmelade

Ein Kommentar

  1. 5 stars
    Schaut das lecker aus!!!😋🤗

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.