Limetten Torte

Limetten Torte

Eines meiner Lieblingsgetränke ist Soda-Limette, besonders jetzt, wenn (hoffentlich) bald wieder der Sommer beginnt. Durstlöschend, erfrischend und einfach lecker. Aber ich mag den erfrischenden Geschmack nicht nur in Getränken oder Gerichten wie Currys. Nein, auch beim Backen kommen sie bei mir mal hier und da in den Kuchenteig. Die Zitronen müssen dabei nicht eifersüchtig werden, denn die sind ja fast immer mit dabei. Aber Limetten sind eben ein bisschen anders. Wie soll ich sagen: Etwas spezieller. Aber das macht sie eben besonders. Sie machen den Teig einfach sommerlich. Diese Limetten Torte holt die grünen Zitrusfrüchte ins Rampenlicht. Hier schmeckt man den Sommer in seiner ganzen Hülle und Fülle. Die Vorfreude steigt!

Limetten Torte

Erfrischende Limetten-Torte für warme Tage

Ich bin guter Dinge: Die Regentage sind hoffentlich bald gezählt und der Sommer kann endlich kommen. Diese Limetten Torte besteht aus einem flaumigen Rühr-Öl-Teig mit Sprite (oder einer anderen Limetten-Limonade). Der Teig ist in kürzester Zeit vorbereitet. Der Frischkäse in der Limetten-Creme bringt noch einmal etwas mehr Frische mit in die Torte und rundet den Geschmack einfach wunderbar ab. Und ganz nebenbei sieht die Limetten Torte auch wirklich sehr hübsch aus. Fast zu schade, um sie anzuschneiden 🙂 .

Zutaten für den Rühr-Öl-Teig

  • 4 zimmerwarme Eier
  • 180 g Zucker
  • 220 g Mehl
  • 180 ml Öl
  • 180 ml Sprite oder eine andere Limetten-Limonade
  • Abgeriebene Schale und Saft einer Limette
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitung des Rühr-Öl-Teiges

  1. Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Backform mit 22-24 cm Durchmesser einfetten oder am Boden mit Backpapier auslegen.
  2. Die zimmerwarmen Eier mit dem Zucker und dem Salz für mindestens 8-10 Minuten schaumig aufschlagen.
  3. Danach das Sprite und das Öl, sowie den Limettenabrieb/-saft langsam einrühren.
  4. Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und vorsichtig per Hand unter die Eier-Limetten-Masse heben.
  5. Den Teig anschließend in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Backofen für ca. 30-40 Minuten goldgelb backen (Stäbchenprobe!).
  6. Den Limettenboden danach vollständig auskühlen lassen und einmal waagrecht durchschneiden. (Sollte der Boden höher sein, kann er auch zweimal durchgeschnitten werden.)

Zutaten für die Limetten-Frischkäse-Creme

  • 400 g Frischkäse
  • 400 g Sahne
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Blätter Gelatine
  • Abgeriebene Schale und Saft einer Limette

Zubereitung der Limetten-Frischkäse-Creme

  1. Zuerst die Gelatine in kaltem Wasser mindestens 5 Minuten einweichen.
  2. Den Frischkäse anschließend mit dem Zucker, dem Limettenabrieb/-saft und der Vanille auf niedrigster Stufe cremig verrühren.
  3. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Frischkäse-Zucker-Mischung heben.
  4. Danach die Gelatine unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis sie dampft und dann zügig unter die Frischkäse-Masse rühren.

Fertigstellung der Limetten Torte

  1. Zuerst etwas weniger als die Hälfte der Limetten-Frischkäse-Creme gleichmäßig auf dem ersten Boden verstreichen.
  2. Den zweiten Boden darauflegen und mit der Creme abschließen.
  3. Mit dem Rest der Limetten-Frischkäse-Creme den Rand der Torte einstreichen.
  4. Die Limetten Torte sollte bis zum Servieren mindestens 2-3 Stunden im Kühlschrank durchkühlen und kann dann mit frischen Limettenscheiben dekoriert werden.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Celina

Limetten Torte
Limetten Torte

Limetten Torte

Diese flaumige und erfrischende Limetten Torte erhöht die Vorfreude auf heiße Sommertage mit blauem Himmel und Urlaubsfeeling.
5 von 3 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Keyword: Sommer, torte, limetten
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für den Rühr-Öl-Teig

  • 4 zimmerwarme Eier
  • 180 g Zucker
  • 220 g Mehl
  • 180 ml Öl
  • 180 ml Sprite oder eine andere Limetten-Limonade
  • Abgeriebene Schale und Saft einer Limette
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Limetten-Frischkäse-Creme

  • 400 g Frischkäse
  • 400 g Sahne
  • 4 Blätter Gelatine
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • Abgeriebene Schale und Saft einer Limette

Anleitungen

Zubereitung des Rühr-Öl-Teiges

  • Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Backform mit 22-24 cm Durchmesser einfetten oder am Boden mit Backpapier auslegen.
  • Die zimmerwarmen Eier mit dem Zucker und dem Salz für mindestens 8-10 Minuten schaumig aufschlagen.
  • Danach das Sprite und das Öl, sowie den Limettenabrieb/-saft langsam einrühren.
  • Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und vorsichtig per Hand unter die Eier-Limetten-Masse heben.
  • Den Teig anschließend in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Backofen für ca. 30-40 Minuten goldgelb backen (Stäbchenprobe!).
  • Den Limettenboden danach vollständig auskühlen lassen und einmal waagrecht durchschneiden. (Sollte der Boden höher sein, kann er auch zweimal durchgeschnitten werden.)

Zubereitung der Limetten-Frischkäse-Creme

  • Zuerst die Gelatine in kaltem Wasser mindestens 5 Minuten einweichen.
  • Den Frischkäse anschließend mit dem Zucker, dem Limettenabrieb/-saft und der Vanille auf niedrigster Stufe cremig verrühren.
  • Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Frischkäse-Zucker-Mischung heben.
  • Danach die Gelatine unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis sie dampft und dann zügig unter die Frischkäse-Masse rühren.

Fertigstellung der Limetten Torte

  • Zuerst etwas weniger als die Hälfte der Limetten-Frischkäse-Creme gleichmäßig auf dem ersten Boden verstreichen.
  • Den zweiten Boden darauflegen und mit der Creme abschließen.
  • Mit dem Rest der Limetten-Frischkäse-Creme den Rand der Torte einstreichen.
  • Die Limetten Torte sollte bis zum Servieren mindestens 2-3 Stunden im Kühlschrank durchkühlen und kann dann mit frischen Limettenscheiben dekoriert werden.
    Limetten Torte

Ein Kommentar

  1. 5 stars
    Der Sommer kann kommen!🤩😎

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.