eierlikoergugelhupf

Eierlikör Gugelhupf

Überall gibt es die tollsten und aufwendigsten Rezepte für das nächste Fest oder den nächsten Geburtstag zu finden. So auch natürlich gerade für Ostern. Aber was ist, wenn man einfach nicht die Zeit hat, um sich stundenlang in die Küche zu stellen und eine aufwendige Torte herzustellen. Auch wenn Backen etwas sehr Entspannendes und Meditatives sein kann, könnte einem trotzdem gerade vor Ostern die Zeit fehlen. Doch einfach einen Kuchen kaufen will man dann irgendwie auch nicht. Etwas Selbstgemachtes schmeckt eben um Welten besser. Also, wenn ihr gerade nicht die Zeit habt, um zum Beispiel meine leckere Ostertorte nachzubacken und noch schnell nach einem SOS-Oster-Blitzrezept sucht, dann habe ich hier das perfekte Rezept parat: Nämlich diesen saftigen Eierlikör Gugelhupf. Einfach, schnell und unglaublich lecker!

eierlikoergugelhupf2

Eierlikör Gugelhupf – einfach, schnell und unglaublich lecker

Dieser Eierlikör Gugelhupf ist wirklich blitzschnell zubereitet. In nur 10 Minuten ist der Teig zusammengerührt und kann dann seine Saftigkeit und seinen leckeren Geschmack ganz entspannt im Backofen entfalten. Der Eierlikör und das Öl machen den Gugelhupf schön weich, saftig und flaumig. Wenn ihr keinen Alkohol für den Kuchen verwenden möchtet, kann der Eierlikör einfach durch Sahne ersetzt werden. So hat man blitzschnell einen leckeren Vanille Gugelhupf mit Schokodrops auf den Tisch gezaubert.

Zutaten für den Eierlikör Gugelhupf

  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 220 ml Öl (neutrales Öl wie Raps- oder Sonnenblumenöl eignet sich am besten)
  • 220 ml Eierlikör (Für die Variante ohne Likör einfach Sahne verwenden)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 240 g Mehl
  • 100 g backfeste Schokodrops

Zubereitung des Eierlikör Gugelhupfs

  1. Zuerst den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Gugelhupf-Form mit etwas Öl oder Butter einfetten und bemehlen.
  2. Die Eier mit dem Zucker und der Vanille ca. 3-5 Minuten schaumig aufschlagen.
  3. Anschließend das Öl und den Eierlikör langsam einrühren.
  4. Das Backpulver mit dem Mehl vermischen, sieben und mit den Schokodrops per Hand vorsichtig unterheben.
  5. Den Teig in die vorbereitete Gugelhupf-Form füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 45-50 Minuten backen.
  6. Den Eierlikörgugelhupf danach vollständig abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Mit Staubzucker bestreuen, mit Schokoeiern dekorieren und anschließend am besten sofort ein Stück genießen.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina

eierlikoergugelhupf3
eierlikoergugelhupf

Eierlikör Gugelhupf

Dieser Eierlikör Gugelhupf ist blitzschnell zusammengerührt und schmeckt einfach unglaublich weich, saftig und flaumig. Das perfekte Oster-Blitzrezept!
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin Rate
Gericht: Gugelhupf
Keyword: frühling, Ostern, Gugelhupf, einfach
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für den Eierlikör Gugelhupf

  • 5 Eier
  • 200 Zucker
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 220 ml Öl (neutrales Öl wie Raps- oder Sonnenblumenöl eignet sich am besten)
  • 220 ml Eierlikör (Für die Variante ohne Likör einfach Sahne verwenden)
  • ½ Päckchen Backpulver

Anleitungen

Zubereitung des Eierlikör Gugelhupfs

  • Zuerst den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Gugelhupf-Form mit etwas Öl oder Butter einfetten und bemehlen.
  • Die Eier mit dem Zucker und der Vanille ca. 3-5 Minuten schaumig aufschlagen.
  • Anschließend das Öl und den Eierlikör langsam einrühren.
  • Das Backpulver mit dem Mehl vermischen, sieben und mit den Schokodrops per Hand vorsichtig unterheben.
  • Den Teig in die vorbereitete Gugelhupf-Form füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 45-50 Minuten backen.
  • Den Eierlikörgugelhupf danach vollständig abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Mit Staubzucker bestreuen, mit Schokoeiern dekorieren und anschließend am besten sofort ein Stück genießen.
    eierlikoergugelhupf3

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.