Berry-Granola

Berry Granola

Es ist wirklich eindeutig: Es wird Zeit, dass es endlich Frühling wird. Genug von kalten, grauen Tagen. Schluss mit Krankheitswellen und Regenwetter. Her mit dem bunten und frischen Leben! Bei mir wirkt auch schon ein knalliger Farbklecks am Morgen Wunder. Ein köstliches Frühstück, das nicht nur toll aussieht, sondern auch noch lecker schmeckt und dabei für einen gut gelaunten und gesunden Start in den Tag sorgt. Dieses erfrischende Berry Granola erfreut nicht nur alle Sinne, sondern auch den gesamten Körper. Also, ran an den Backofen und her mit den Frühlingsgefühlen!

Berry-Granola1

Beerig, Beeriger, Berry Granola

Kein gekauftes Müsli der Welt kann selbstgemachtem Knuspermüsli das Wasser reichen. Es ist gesund, macht glücklich und hält lange satt, komplett ohne irgendwelche chemischen Stoffe oder viel zu viel Zucker. Dieses Berry Granola erfrischt euch am Morgen und sorgt für den nötigen Energie-Kick für einen langen Tag. Was mir außerdem noch besonders gut gefällt: Kennt ihr das, wenn man Schokomüsli nascht und die Milch dann richtig diesen leckeren schokoladigen Geschmack annimmt? Beim Berry Granola ist es genau so. Nur, dass sich die Milch oder das Joghurt nicht in einen Schokotraum, sondern in eine erfrischende, süß-säuerliche Beeren-Köstlichkeit verwandelt. Wichtig ist, dass ihr gefriergetrocknete Beeren verwendet. So bleibt das Müsli knusprig, länger frisch und schmeckt einfach unglaublich köstlich beerig.
Ich liebe es, bei der Zubereitung von meinen Knuspermüslis kreativ zu werden. Es lässt sich so wunderbar abwandeln und variieren. Selbstgemachtes Granola kostet nicht viel Geld, ist in 5 Minuten zusammengerührt und beinhaltet nur die Zutaten, die ihr wirklich in eurem Müsli haben wollt.

Zutaten für das Berry Granola

  • 300g Haferflocken
  • 80 g gehackte Mandeln
  • 40 g Kokosöl oder Rapsöl
  • 100 – 150 g Honig (je nach Geschmack)
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer Vanilleschote
  • 20 g gefriergetrocknete Beeren

Zubereitung des Berry Granolas

  1. Den Backofen auf 160C° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Zunächst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.
  3. Das Öl mit dem Honig in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren erwärmen.
  4. Anschließend die Honig-Öl-Mischung zu den trockenen Zutaten geben und gut miteinander vermischen.
  5. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und ca. 15-20 Minuten backen. Das Granola nach der Hälfte der Backzeit einmal kurz durchrühren.
  6. Die gefriergetrockneten Beeren mit den Fingern etwas zerbröseln und mit dem noch heißen Granola vermischen.
  7. Das Berry Granola auf dem Backblech auskühlen lassen und anschließend in einem luftdichten Glas / Behälter aufbewahren. Dort hält es ca. 2-3 Wochen lang.
Berry-Granola2

Lust auf mehr Granola Rezepte? Auf meinem Blog findet ihr auch noch andere Varianten dieses gesunden und köstlichen Frühstücksklassikers:

Kokos-Granola Rezept
Weihnachtsgranola Rezept

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina

Berry-Granola3
Berry-Granola

Berry Granola

Dieses erfrischende Berry Granola zaubert Frühlingsgefühle auf den Frühstückstisch. Dabei erfreut es nicht nur alle Sinne, sondern auch den gesamten Körper.
5 von 5 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Frühstück, süße kleinigkeiten
Keyword: frühling, frühstück, gesund
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

  • 300 g Haferflocken
  • 80 g gehackte Mandeln
  • 40 g Kokosöl oder Rapsöl
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer Vanilleschote
  • 20 g gefriergetrocknete Beeren

Anleitungen

  • Zunächst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.
  • Das Öl mit dem Honig in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren erwärmen.
  • Anschließend die Honig-Öl-Mischung zu den trockenen Zutaten geben und gut miteinander vermischen.
  • Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und ca. 15-20 Minuten backen. Das Granola nach der Hälfte der Backzeit einmal kurz durchrühren
  • Die gefriergetrockneten Beeren mit den Fingern etwas zerbröseln und mit dem noch heißen Granola vermischen.
  • Das Berry Granola auf dem Backblech auskühlen lassen und anschließend in einem luftdichten Glas / Behälter aufbewahren. Dort hält es ca. 2-3 Wochen lang.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.