Schokotorte Osteredition

Schokotorte Osteredition

Ostern ist bei uns immer so ein richtiges Familiending. Ich liebe solche Feiertage, an denen man meistens schon genau weiß, wie sie ablaufen. Mit ähnlichen Ritualen und kulinarischer Genussbegleitung, viel Lachen und Zeit mit den Liebsten. Meistens wird dann bei uns, je nach Wetter, die Grillsaison eingeleitet. Und ansonsten finden wir immer etwas anderes, mit dem wir es uns kulinarisch so richtig gut gehen lassen. UND DANN kommt die Nachspeise. Keine Frage, dafür bin ich automatisch immer zuständig. Letztes Jahr gab es meinen Karotten Naked Cake als Dessert. Einfach herrlich. Heuer wollte ich mal etwas Schokoladiges und zugleich Farbiges auf dem Tisch. Deshalb habe ich mich für diese Schokotorte im Osterkleid entschieden. Da bekommt man doch beim Anblick schon richtige Osterlaune oder?

Schokotorte Osteredition

Schokoladig, saftig, bunt: Hier kommt die Schokotorte-Osteredition

Zu Ostern lassen wir es uns auch immer noch nicht nehmen, diverses Naschmaterial und Ostereier im Garten zu verstecken und gemeinsam zu suchen. Ja, das funktioniert auch ohne Kinder. Ganz ehrlich: Es macht einfach extrem viel Spaß und für solche Rituale kann man, meiner Meinung nach, nie zu alt sein. Diese Schokotorte ist dann das perfekte Dessert nach einer langen Eiersuche und einem wunderbar herrlichen Essen. Unter dieser Mascarpone-Sahne-Creme in mint verbergen sich extra saftige Schokoböden und etwas fruchtige Erdbeermarmelade. Die Kombination ist einfach, aber dennoch genial. Die bunten Pastell-Schokoeier machen die Torte zu einem richtigen Hingucker.

Zutaten für den Schokoteig

  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 230 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas gemahlene Bourbon Vanille oder 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 zimmerwarme Eier
  • 180 g Zartbitterschokolade
  • 40 g Backkakao
  • 100 ml zimmerwarme Milch
  • 280 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver

Zubereitung des Schokoteiges

  1. Zuerst den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Backform mit 24 cm oder zwei Backformen mit 20 cm im Durchmesser einfetten und bemehlen.
  2. Die zimmerwarmen Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Der Eischnee ist dann perfekt, wenn er einen leichten Glanz hat und nicht mehr aus der Schüssel tropft, wenn man diese umdreht.
  3. Anschließend die zimmerwarme Butter mit dem Zucker und der Vanille für ca. 5-7 Minuten weiß-cremig verrühren.
  4. Die Schokolade bei niedriger Temperatur schmelzen und kurz zur Seite stellen.
  5. Die Eigelbe anschließend einzeln nacheinander unter die Butter-Zucker-Masse rühren, bis sie sich komplett mit den anderen Zutaten verbunden haben.
  6. Danach die geschmolzene Schokolade auf niedriger Stufe einrühren.
  7. Die trockenen Zutaten, also den Backkakao, das Mehl sowie das Backpulver miteinander vermischen und abwechselnd mit der Milch kurz auf niedriger Stufe unterrühren. Dabei nicht zu lange oder kräftig rühren, da der Kuchen ansonsten zusammenfallen könnte.
  8. Den Eischnee zum Schluss per Hand unterheben und den Teig in der/den vorbereitete/n Kuchenform/en verteilen
  9. Den Schokoteig anschließend im vorgeheizten Backofen für ca. 40-50 Minuten backen (Stäbchenprobe) und danach vollständig auskühlen lassen.

Zutaten für die Füllung

  • 500 g Mascarpone
  • 500 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 100 g Staubzucker
  • 5-6 EL Erdbeermarmelade
  • Lebensmittelfarbe nach Belieben
  • Schokoeier zum Dekorieren

Zubereitung der Füllung

  1. Zuerst den Mascarpone, den Staubzucker und die Sahne in eine Schüssel geben und solange mit dem Handrührgerät verrühren, bis eine glatte und cremige Füllung entstanden ist. Dabei nicht zu lange rühren, da die Masse sonst ausflocken könnte.
  2. Die Lebensmittelfarbe anschließend nach Belieben per Hand unter die Masse rühren, bis die gewünschte Farbe erreicht ist.

Fertigstellung der Schokotorte

  1. Zuerst die erkalteten Böden jeweils einmal waagrecht in der Mitte durchschneiden, sodass 3-4 gleichhohe Böden entstehen. Sollte der Teig in einer größeren Backform gebacken worden sein, diesen ein- oder zweimal waagrecht durchschneiden.
  2. Danach auf den untersten Boden 2 EL der Erdbeermarmelade und anschließend 2-3 EL der Creme darauf gleichmäßig verstreichen. So wird die Torte bis zum letzten Boden geschichtet.
  3. Die Schokotorte anschließend mit der restlichen Creme einstreichen, mit Schokoeiern dekorieren und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina

Schokotorte Osteredition
Schokotorte Osteredition
Schokotorte Osteredition
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Torten
Keyword: Schokolade, frühling, Ostern
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Backzeit: 50 Minuten
Portionen: 12 Portionen
Autor: Celina Hruschka

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.