mohn-marzipan-knoepfe

Mohn-Marzipan-Knöpfe mit Preiselbeeren

Frisches süßes Hefegebäck aus dem Ofen ist perfekt für einen Brunch am Wochenende. Besonders dann, wenn das Wetter so richtig kalt wird, die Regentropfen ans Fenster klopfen und es drinnen gemütlich warm ist. Und wenn dann noch der Duft von Marzipan in der Luft liegt, kommt man schon fast in weihnachtliche Winterstimmung. Diese saftigen Mohn-Marzipan-Knöpfe mit Preiselbeeren sind perfekt für graue und kalte Herbsttage und bringen euch einen Schuss Gemütlichkeit an den Frühstückstisch.

mohn-marzipan-knoepfe3

Warme, saftige Mohn-Marzipan-Knöpfe: Perfekt für den Herbst

Frisches, noch leicht warmes Hefegebäck zum Frühstück am Wochenende ist pures Glück für den Gaumen und für die Seele. Selbstgebacken schmeckt es dann natürlich noch einmal viiiiiiel besser. Ein richtig guter süßer Hefeteig ist wirklich kein Hexenwerk und mit ein paar einfachen Tipps gelingt er bestimmt. Die Kombination aus Mohn, Marzipan und Preiselbeeren sorgt garantiert für Herbst- und Winterstimmung UND eine große Portion Gemütlichkeit. Wer keinen Marzipan mag, kann diesen auch einfach weglassen. Der Mohn kann außerdem auch durch gemahlene Haselnüsse ersetzt werden. Die Mohn-Marzipan-Knöpfe können also beliebig variiert und verfeinert werden. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Zutaten für den Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 30 g frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 100 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eigelbe
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung des Hefeteiges

  1. Für den Vorteig die frische Hefe in 100 ml Milch auflösen und 3 EL Mehl sowie 30 g Zucker einrühren. Den Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. (Bei Verwendung von Trockenhefe kann dieser Schritt übersprungen werden. In diesem Fall einfach das Mehl mit der Hefe vermischen und alle restlichen Zutaten hinzufügen. Dann weiter zu Schritt 4.)
  2. Die Butter mit der restlichen Milch und dem restlichen Zucker in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze so lange erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. (Die Mischung sollte jedoch nicht dampfen.)
  3. Den Topf vom Herd ziehen und die Butter-Milch-Mischung ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Anschließend die Eigelbe klümpchenfrei unterrühren. Die Eidotter dürfen KEINESFALLS eingerührt werden, wenn die Mischung zu heiß ist.
  4. Alle Zutaten zum Vorteig geben und mit den Knethaken einer Küchenmaschine oder eines Handrührgerätes mindestens 10-12 Minuten verkneten.
  5. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten aufgehen lassen.

Zutaten für die Mohn-Marzipan-Füllung

  • 125 ml Milch
  • 140 g Mohn
  • 50 g Zucker
  • 20 g Butter
  • 80 g Rohmarzipan
  • Zum Bestreichen: 100 g Preiselbeermarmelade und etwas Rum

Zubereitung der Mohn-Marzipan-Füllung

  1. Den Marzipan fein reiben und mit den restlichen Zutaten in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren so lange erwärmen, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben.
  2. Die Füllung auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Zutaten für die Zuckerglasur

  • 100 g Puderzucker
  • 2-3 EL Wasser oder Zitronensaft

Zubereitung der Zuckerglasur

  1. Den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren.
  2. Es kann sein, dass es etwas mehr oder weniger Wasser für die perfekte Konsistenz benötigt. Wenn der Guss noch schön weiß ist und gleichmäßig vom Löffel herunterläuft, ist er perfekt!
mohn-marzipan-knoepfe2

Fertigstellung der Mohn-Marzipan-Knöpfe

  1. Den Backofen auf 170° C Ober/-Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackfolie auslegen.
  2. Die Preiselbeermarmelade etwas erwärmen und mit einem Schuss Rum (ca. 2 – 3EL) verrühren.
  3. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick zu einem Rechteck ausrollen.
  4. Die Preiselbeermarmelade gleichmäßig auf dem Hefeteig verstreichen.
  5. Anschließend die Mohn-Marzipan-Füllung gleichmäßig darauf verteilen.
  6. Den Hefeteig einmal in der Mitte an der kurzen Seite zusammenfalten und der Längs nach in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Jetzt werden die Knöpfe geformt:
  7. Dazu jeweils zwei Streifen miteinander verzwirbeln. mohn-marzipan-knöpfe-formen
  8. Anschließend beide Enden einmal überkreuzen, sodass sich eine kleine Schlinge bildet.
    mohn-marzipan-knöpfe-formen2
  9. Das untere Ende über die Schlinge darüberlegen und in der Mulde verstecken.
    mohn-marzipan-knöpfe-formen3
  10. Das obere Ende unter die Schlinge legen und von unten ebenfalls in das Loch der Schlinge drücken.
    mohn-marzipan-knöpfe-formen4
  11. Die Knöpfe auf das vorbereitete Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 30-35 Minuten goldbraun backen. Zwischen den einzelnen Knöpfen sollte etwas Abstand gelassen werden, da sie im Ofen noch aufgehen. Wenn die Knöpfe nicht auf ein Backblech passen, diese einfach unter zweimal backen.
  12. Die Mohn-Marzipan-Knöpfe können anschließend noch mit Staubzucker bestreut oder mit Zuckerglasur dekoriert werden.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina

mohn-marzipan-knoepfe4
mohn-marzipan-knoepfe2

Mohn-Marzipan-Knöpfe mit Preiselbeeren

Diese herbstlichen Mohn-Marzipan-Knöpfe mit Preiselbeeren sind perfekt für den nächsten Wochenendbrunch und sorgen für Gemütlichkeit am Frühstückstisch.
5 von 3 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Hefegebäck
Keyword: Mohn, hefeteig, Herbst, Marzipan
Portionen: 10 Stück (je nach Größe)
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für den Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 30 g frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eigelbe
  • 150 ml lauwarme Milch
  • ½ TL Zimt

Zutaten für die Mohn-Marzipan-Füllung

  • 125 ml Milch
  • 140 g Mohn
  • 50 g Zucker
  • 30 g Butter
  • 80 g Rohmarzipan
  • Zum Bestreichen: 100 g Preiselbeermarmelade und etwas Rum

Zutaten für die Zuckerglasur

  • 100 g Puderzucker
  • 2-3 EL Wasser

Anleitungen

Zubereitung des Hefeteiges

  • Für den Vorteig die frische Hefe in 100 ml Milch auflösen und 3 EL Mehl sowie 30 g Zucker einrühren. Den Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. (Bei Verwendung von Trockenhefe kann dieser Schritt übersprungen werden. In diesem Fall einfach das Mehl mit der Hefe vermischen und alle restlichen Zutaten hinzufügen. Dann weiter zu Schritt 4.)
  • Die Butter mit der restlichen Milch und dem restlichen Zucker in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze so lange erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. (Die Mischung sollte jedoch nicht dampfen.)
  • Den Topf vom Herd ziehen und die Butter-Milch-Mischung ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Anschließend die Eigelbe klümpchenfrei unterrühren. Die Eidotter dürfen KEINESFALLS eingerührt werden, wenn die Mischung zu heiß ist.
  • Alle Zutaten zum Vorteig geben und mit den Knethaken einer Küchenmaschine oder eines Handrührgerätes mindestens 10-12 Minuten verkneten.
  • Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten aufgehen lassen.

Zubereitung der Mohn-Marzipan-Füllung

  • Den Marzipan fein reiben und mit den restlichen Zutaten in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren so lange erwärmen, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben.
  • Die Füllung auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Zubereitung der Zuckerglasur

  • Den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren.
  • Es kann sein, dass es etwas mehr oder weniger Wasser für die perfekte Konsistenz benötigt. Wenn der Guss noch schön weiß ist und gleichmäßig vom Löffel herunterläuft, ist er perfekt!

Fertigstellung der Mohn-Marzipan-Knöpfe

  • Den Backofen auf 170° C Ober/-Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackfolie auslegen.
  • Die Preiselbeermarmelade etwas erwärmen und mit einem Schuss Rum (ca. 2 – 3EL) verrühren.
  • Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick zu einem Rechteck ausrollen.
  • Die Preiselbeermarmelade gleichmäßig auf dem Hefeteig verstreichen.
  • Anschließend die Mohn-Marzipan-Füllung gleichmäßig darauf verteilen.
  • Den Hefeteig einmal in der Mitte an der kurzen Seite zusammenfalten und der Längs nach in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Jetzt werden die Knöpfe geformt: Dazu jeweils immer zwei Streifen miteinander verzwirbeln.
    mohn-marzipan-knöpfe-formen
  • Anschließend beide Enden einmal überkreuzen, sodass sich eine kleine Schlinge bildet.
    mohn-marzipan-knöpfe-formen2
  • Das untere Ende über die Schlinge darüberlegen und in der Mulde verstecken.
    mohn-marzipan-knöpfe-formen3
  • Das obere Ende unter die Schlinge legen und von unten ebenfalls in das Loch der Schlinge drücken.
    mohn-marzipan-knöpfe-formen4
  • Die Knöpfe auf das vorbereitete Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 30-35 Minuten goldbraun backen. Zwischen den einzelnen Knöpfen sollte etwas Abstand gelassen werden, da sie im Ofen noch aufgehen. Wenn die Knöpfe nicht auf ein Backblech passen, diese einfach unter zweimal backen.
  • Die Mohn-Marzipan-Knöpfe können anschließend noch mit Staubzucker bestreut oder mit Zuckerglasur dekoriert werden.
    mohn-marzipan-knoepfe3

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.