Mini-Gewürzgugelhupfe mit Orangenglasur

Mini-Gewürzgugelhupfe mit Orangenglasur

In der Weihnachtszeit darf man ganz offiziell naschen. Ja, das ist absolut erlaubt! Meistens greift man immer wieder zum Keksteller und lässt sich von Lebkuchen und Co. den Tag versüßen. Aber manchmal braucht es zwischen den ganzen Weihnachtskeksen auch wieder einmal ein leckeres Stück Kuchen. Diese Mini-Gewürzgugelhupfe mit Orangenglasur sind da genau die richtigen Kandidaten. Sie schmecken herrlich weihnachtlich und sind dazu auch noch ein leckerer kleiner Genuss am Nachmittag zum Kaffee oder einfach für Zwischendurch. Sie sorgen eben so richtig für eine schöne kleine Weihnachtsfreude im Alltag und sind auch perfekt zum Verschenken geeignet.

Mini-Gewürzgugelhupfe mit Orangenglasur

Zimt, Vanille, Nelken: Mini-Gewürzgugelhupfe und Orange für kleine Weihnachts-Gaumenfreuden

Die kleinen Gugelhupfe sind in kürzester Zeit gebacken und eignen sich perfekt zum Verschenken oder zum selber Genießen. Mit den weihnachtlichen Gewürzen schmecken sie nicht nur festlich, sondern zaubern auch einen winterlichen Duft in die Küche. Gemeinsam mit der Orangen-Glasur werden die kleinen Küchlein einfach unwiderstehlich saftig und bekommen dazu noch eine frische Note. Ach ja und so nebenbei: schön sehen sie auch noch aus. 🙂

Zutaten für die Mini-Gewürzgugelhupfe

  • 120 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 zimmerwarme Eier
  • 175 g Mehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 60 ml zimmerwarme Milch
  • 2 EL Backkakao
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL gemahlene Nelken
  • Abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Orangen Glasur

  • 200 g Staubzucker
  • 2-4 EL Orangensaft (frisch gepresst)

Zubereitung der Mini-Gewürzgugelhupfe mit Orangenglasur

  1. Zuerst den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Mini-Gugelhupf-Blech befetten und eventuell bemehlen.
  2. Die Butter mit dem Zucker, Salz und der Vanille ca. 2-3 Minuten weiß-schaumig aufschlagen.
  3. Danach die zimmerwarmen Eier einzeln und nacheinander unterrühren.
  4. Das Mehl mit den Gewürzen, dem Backpulver und dem Kakao vermischen, sieben und abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Eier-Masse rühren.
  5. Den Teig anschließend in die vorbereitete Backform füllen und die Mini-Gugelhupfe für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  6. Die Mini-Gewürzgugelhupfe vollständig auskühlen lassen und anschließend aus der Form stürzen.
  7. Für die Orangenglasur den Staubzucker sieben und anschließend mit etwas Orangensaft verrühren. Es sollte eine fast weiße, dickflüssige Glasur entstehen.
  8. Die Mini-Gewürzgugelhupfe mit Orangenglasur glasieren und mit etwas Orangenabrieb dekorieren.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Celina!

Mini-Gewürzgugelhupfe mit Orangenglasur
Mini-Gewürzgugelhupfe mit Orangenglasur

Mini-Gewürzgugelhupfe mit Orangenglasur

Diese Mini-Gewürzgugelhupfe mit Orangenglasur eignen sich perfekt als keine Weihnachts-Gaumenfreuden für Zwischendurch oder als Geschenk aus der Küche!
5 von 5 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Gugelhupf
Keyword: Weihnachten, Advent, Gugelhupf, Weihnachtsgebäck
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 12 Stück
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für die Mini-Gewürzgugelhupfe

  • 120 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 zimmerwarme Eier
  • 175 g Mehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 60 ml zimmerwarme Milch
  • 2 EL Backkakao
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL gemahlene Nelken
  • Abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Orangen Glasur

  • 200 g Staubzucker
  • 2-4 EL Orangensaft (frisch gepresst)

Anleitungen

Zubereitung der Mini-Gewürzgugelhupfe mit Orangenglasur

  • Zuerst den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Mini-Gugelhupf-Blech befetten und eventuell bemehlen.
  • Die Butter mit dem Zucker, Salz und der Vanille ca. 2-3 Minuten weiß-schaumig aufschlagen.
  • Danach die zimmerwarmen Eier einzeln und nacheinander unterrühren.
  • Das Mehl mit den Gewürzen, dem Backpulver und dem Kakao vermischen, sieben und abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Eier-Masse rühren.
  • Den Teig anschließend in die vorbereitete Backform füllen und die Mini-Gugelhupfe für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  • Die Mini-Gewürzgugelhupfe vollständig auskühlen lassen und anschließend aus der Form stürzen.
  • Für die Orangenglasur den Staubzucker sieben und anschließend mit etwas Orangensaft verrühren. Es sollte eine fast weiße, dickflüssige Glasur entstehen.
  • Die Mini-Gewürzgugelhupfe mit Orangenglasur glasieren und mit etwas Orangenabrieb dekorieren.
    Mini-Gewürzgugelhupfe mit Orangenglasur

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.