Marzipanmousse mit Lemon Curd und Bhutan Zitronen Pfeffer

Marzipanmousse mit Lemon Curd und Bhutan Zitronen Pfeffer (Anzeige mit Pfeffersack und Soehne)

Endlich ist es soweit! Heute ist der erste Dezember und das bedeutet, dass ich endlich das erste Türchen des Pfeffersack und Soehne Adventskalenders aufmachen darf. Darin befindet sich der exklusive Bhutan Zitronen Pfeffer. Ein sehr extravagantes Gewürz, das mit seinem zitronigen Aroma nicht nur herzhafte Speisen, Saucen oder Salate verfeinern kann. Es passt auch wunderbar zu Schokolade, in süße Gebäcke sowie in Desserts. Ich durfte für dieses Türchen ein Rezept mit diesem einzigartigen Pfeffer kreieren und was soll ich sagen, es geht in eine sehr weihnachtliche, aber dennoch auch erfrischende und besondere Richtung. Wie wäre es mit dieser Marzipanmousse mit Lemon Curd und Bhutan Zitronen Pfeffer? Mit diesem einzigartigen Dessert ist die Vorweihnachtszeit nun offiziell eröffnet. Der Pfeffer verleiht der luftigen Marzipanmousse eine wunderbare frische Note, eine milde Schärfe und ein außergewöhnliches Aroma.

Marzipanmousse mit Lemon Curd und Bhutan Zitronen Pfeffer

Pfeffer goes Sweet – Ein herrlich pikant-fruchtiges Weihnachtsdessert

Ein weihnachtliches Dessert mit Pfeffer? Kann nicht sein? Oh doch! Denn in diesem Marzipanmousse mit Lemon Curd steckt der frische Geschmack des Bhutan Zitronen Pfeffers. Das mag erstmal etwas eigenartig klingen, aber die Kombination ist einfach unfassbar gut. Der Bhutan Zitronen Pfeffer wurde zuerst im P&S Mörser fein zerrieben und dann in die Masse eingearbeitet. Natürlich kann die Menge des Pfeffers nach Belieben angepasst werden.

Zutaten für die Marzipanmousse

Außerdem

  • P&S Keramikmörser

Zubereitung der Marzipanmousse

  1. Den P&S Zitronen Pfeffer im P&S Mörser sehr fein mahlen.
  2. Danach die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  3. Die Milch mit der Hälfte des Pfeffers in einen kleinen Topf geben und unter ständigem Rühren erhitzen.
  4. Kurz bevor die Milch zu köcheln beginnt, den Marzipan in kleine Stücke reißen und hinzugeben.
  5. Die Mischung so lange bei mittlerer Temperatur verrühren, bis sich der Marzipan komplett aufgelöst hat.
  6. Anschließend die Gelatine ausdrücken und einrühren.
  7. Die Marzipanmilch durch ein Sieb streichen und etwas abkühlen lassen.
  8. Inzwischen die Eier in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit einem Schneebesen mit dem Zucker sowie dem Salz verrühren.
  9. Die Ei-Zucker-Mischung über dem heißen Wasserbad für ca. 7 Minuten schaumig verrühren. Dabei darauf achten, dass das Wasser nicht zu kochen beginnt, damit die Eier nicht stocken.
  10. Die Masse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und inzwischen die Sahne steif schlagen.
  11. Anschließend die Sahne und die Marzipanmilch unter die Ei-Masse heben und den restlichen gemahlenen Pfeffer hinzufügen.
  12. Die Marzipanmousse in 5-6 kleine Dessertgläser bis 2 cm unter den Rand füllen und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden fest werden lassen.

Zutaten für das Lemon Curd

  • 100 g Zitronensaft (ca. 2-3 Zitronen)
  • 1 Ei
  • 70 g Zucker
  • ½ TL Stärke
  • 70 g weiche Butter

Zubereitung des Lemon Curds

  1. Für das Lemon Curd zuerst alle Zutaten bis auf die Butter in einem kleinen Topf mit einem Schneebesen klümpchenfrei verrühren.
  2. Die Mischung danach unter ständigem Rühren auf mittlerer Stufe solange erhitzen, bis sie eine puddingartige Konsistenz bekommen hat.
  3. Das Lemon Curd durch ein Sieb streichen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  4. Anschließend jeweils 2-3 TL des Curds auf die Marzipanmousse geben und vorsichtig verstreichen.
  5. Die Marzipanmousse mit Lemon Curd und Zitronenpfeffer für weitere 3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank durchkühlen lassen (so wird sie schön luftig) und danach genießen.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina

Marzipanmousse mit Lemon Curd und Bhutan Zitronen Pfeffer

Marzipanmousse mit Lemon Curd und Bhutan Zitronen Pfeffer

5 von 3 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Dessert
Keyword: Weihnachten, Advent, Marzipan, zitrone, dessert
Portionen: 5 Portionen
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für die Marzipanmousse

  • 150 g Rohmarzipan
  • 250 g Sahne
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 280 g Milch
  • 3 Blatt Gelatine
  • 1 gestrichenen TL P&S Bhutan Zitronen Pfeffer (1/2 Fläschen desAdventskalenders)
  • 1 Prise P&S Halitsalz

Zutaten für das Lemon Curd

  • 100 g Zitronensaft (ca. 2-3 Zitronen)
  • 1 Ei
  • 70 g Zucker
  • ½ TL Stärke
  • 70 g weiche Butter

Außerdem

  • P&S Keramikmörser

Anleitungen

Zubereitung der Marzipanmousse

  • Den P&S Zitronen Pfeffer im P&S Mörser sehr fein mahlen.
  • Danach die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Die Milch mit der Hälfte des Pfeffers in einen kleinen Topf geben und unter ständigem Rühren erhitzen.
  • Kurz bevor die Milch zu köcheln beginnt, den Marzipan in kleine Stücke reißen und hinzugeben.
  • Die Mischung so lange bei mittlerer Temperatur verrühren, bis sich der Marzipan komplett aufgelöst hat.
  • Anschließend die Gelatine ausdrücken und einrühren.
  • Die Marzipanmilch durch ein Sieb streichen und etwas abkühlen lassen.
  • Inzwischen die Eier in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit einem Schneebesen mit dem Zucker sowie dem Salz verrühren.
  • Die Ei-Zucker-Mischung über dem heißen Wasserbad für ca. 7 Minuten schaumig verrühren. Dabei darauf achten, dass das Wasser nicht zu kochen beginnt, damit die Eier nicht stocken.
  • Die Masse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und inzwischen die Sahne steif schlagen.
  • Anschließend die Sahne und die Marzipanmilch unter die Ei-Masse heben und den restlichen gemahlenen Pfeffer hinzufügen.
  • Die Marzipanmousse in 5-6 kleine Dessertgläser bis 2 cm unter den Rand füllen und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden fest werden lassen.

Zubereitung des Lemon Curds

  • Für das Lemon Curd zuerst alle Zutaten bis auf die Butter in einem kleinen Topf mit einem Schneebesen klümpchenfrei verrühren.
  • Die Mischung danach unter ständigem Rühren auf mittlerer Stufe solange erhitzen, bis sie eine puddingartige Konsistenz bekommen hat.
  • Das Lemon Curd durch ein Sieb streichen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Anschließend jeweils 2-3 TL des Curds auf die Marzipanmousse geben und vorsichtig verstreichen.
  • Die Marzipanmousse mit Lemon Curd und Zitronenpfeffer für weitere 3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank durchkühlen lassen (so wird sie schön luftig) und danach genießen.
    Marzipanmousse mit Lemon Curd und Bhutan Zitronen Pfeffer

4 Kommentare

  1. 5 stars
    wooooow! Sieht das super aus!????????????????????????

  2. 5 stars
    wooooow! Sieht das super aus!????????????????????????

  3. Hallo meine Liebe,
    ich bin gerade dabei das Dessert zu zubereiten, und bin tatsächlich etwas verwirrt. Was für Eier? In deiner Zutatenliste steht nix von Eiern. Später beim lemon curd 1 Ei….
    Danke für deine Hilfe. Geh mal von 2 Eiern aus. Muss dasja jetzt zu Ende bringen. ;-))
    Liebe Grüße aus meiner Versuchsküche
    Patricia

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.