karotten-cupcakes

Karotten Cupcakes

Als ich letztes Jahr zur gleichen Zeit im Frühling mit der Food Fotografie begonnen habe, hatte ich meinen saftigen Karotten Naked Cake vor der Linse. Es fiel mir definitiv noch viel schwerer, eine Torte perfekt in Szene zu setzen. Ich arbeitete deshalb mindestens einen halben Tag daran, um ein schönes und ansprechendes Foto von meinen Kreationen zu schießen. Und jetzt, ein Jahr später, ist die Food Fotografie für mich unersetzbar geworden. Eine Leidenschaft, die mindestens genauso eine große Rolle auf meinem Foodblog spielt, als das Backen und die Rezepte selbst. Es macht einfach so viel Spaß und mit jedem neuem Food-Foto lerne ich etwas Neues dazu. Da ich durch diese Erinnerungen wirklich wieder große Lust auf diese Karottentorte hatte, habe ich jetzt noch ein anderes, frühlingshaftes Rezept für euch auf meinem Blog: Diese extra saftigen Karotten Cupcakes mit einem köstlich-cremigen Cream Cheese Frosting und Marzipankarotten on the top.

karotten-cupcakes1

Gemüse und Kuchen vereinen sich zu einem extra saftigen und aromatischen Geschmackserlebnis

Dass sich Gemüse und Kuchenteig wirklich gut verstehen, erkennt man spätestens dann, wenn man zum ersten Mal einen köstlichen Karotten- oder Zucchinikuchen probiert hat. Auch wenn man zunächst etwas skeptisch an die ganze Sache heran geht. Gemüse und besonders geraspelte Karotten garantieren einen extra saftigen Teig, der lange aromatisch und frisch bleibt. Den Feinschliff übernehmen Nüsse, Zitrone und Vanille. Das softe Cream Cheese Frosting macht das Glück perfekt und rundet die Karotten Cupcakes sowohl von außen als auch von innen geschmacklich ab.

Diesen Karotten Cupcakes wird niemand widerstehen können. Das kann ich euch garantieren. Sie eignen sich nicht nur für ein tolles Frühlings-Picknick in der Sonne, sondern auch für die Ostertafel und natürlich auch als Geschenk für die Lieblingsmenschen.

Zutaten für die Karotten-Cupcakes (12 Stück)

  • 120 g weiche Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 2 zimmerwarme Eier
  • 2 Karotten
  • 60 ml lauwarme Milch
  • 100 g Mehl
  • 75 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • Etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • Abrieb und Saft einer halben Zitrone
  • 1 Prise Salz

Zubereitung der Karotten Cupcakes

  1. Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Karotten je nach Belieben etwas gröber oder sehr fein Raspeln und mit etwas Zitronensaft beträufeln. (Das verhindert, dass die Karotten braun werden)
  2. Die weiche Butter mit dem Staubzucker sowie Vanille und Salz in eine Rührschüssel geben und ca. 1-2 Minuten weiß-cremig verrühren.
  3. Anschließend die Eier einzeln nacheinander jeweils mindestens eine halbe Minute einrühren. (Das ist deshalb sehr wichtig, damit sich die Zutaten gut miteinander verbinden können.) Den Zitronensaft und -abrieb langsam einrühren.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver, Natron und den gemahlenen Nüssen vermischen und abwechselnd mit der Milch portionsweise unter die Eier-Butter-Masse heben. Unbedingt darauf achten, dass der Teig nicht zu lange gerührt wird. Ansonsten fallen die Cupcakes nach dem Backen wieder zusammen.
  5. Zum Schluss die geraspelten Karotten unterheben und den Teig mithilfe eines Eisportionierers oder Spritzbeutels gleichmäßig in die Muffinförmchen füllen.
  6. Die Muffins im vorgeheizten Backofen für ca. 25-30 Minuten goldgelb backen und anschließend auskühlen lassen.
karotten-cupcakes3

Zutaten für das Cream Cheese Frosting

  • 250 g Frischkäse
  • 250 ml Sahne
  • 70 g Staubzucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • Abrieb einer halben Zitrone

Zubereitung des Cream Cheese Frostings

  1. Den Frischkäse in eine Rührschüssel geben und mit dem Zucker, Zitronenabrieb und der Vanille auf niedrigster Stufe cremig verrühren.
  2. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und vorsichtig unterheben. Das Cream Cheese Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kreisförmig auf die Karotten Muffins aufspritzen.
  3. Die Karotten Cupcakes mit kleinen Marzipan Karotten und gehackten Nüssen dekorieren und bis zum Servieren im Kühlschrank lagern.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina

karotten-cupcakes2
karotten-cupcakes1

Karotten Cupcakes

Ein saftiger Muffinteig mit Karotten und geriebenen Mandeln, ein köstlich cremiges Cream Cheese Frosting und kleine Marzipan-Karotten on the top. Diesen leckeren Karotten Cupcakes kann wirklich niemand widerstehen. Wetten?
4.91 von 10 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Cupcakes
Keyword: frühling, Karotten, Ostern
Portionen: 12 Stück
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

  • 120 g weiche Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 2 zimmerwarme Eier
  • 2 Karotten
  • 60 ml lauwarme Milch
  • 100 g Mehl
  • 75 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • Etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • Abrieb und Saft einer ½ Zitrone
  • 1 Prise Salz

Zutaten für das Cream Cheese Frosting

  • 250 g Frischkäse
  • 250 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • Abrieb einer ½ Zitrone

Anleitungen

Zubereitung der Karotten Cupcakes

  • Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Karotten je nach Belieben etwas gröber oder sehr fein Raspeln und mit etwas Zitronensaft beträufeln. (Das verhindert, dass die Karotten braun werden)
  • Die weiche Butter mit dem Staubzucker sowie Vanille und Salz in eine Rührschüssel geben und ca. 1-2 Minuten weiß-cremig verrühren.
  • Anschließend die Eier einzeln nacheinander jeweils mindestens eine halbe Minute einrühren. (Das ist deshalb sehr wichtig, damit sich die Zutaten gut miteinander verbinden können.) Den Zitronensaft und -abrieb langsam einrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver, Natron und den gemahlenen Nüsse vermischen und abwechselnd mit der Milch portionsweise unter die Eier-Butter-Masse heben. Unbedingt darauf achten, dass der Teig nicht zu lange gerührt wird. Ansonsten fallen die Cupcakes nach dem Backen wieder zusammen.
  • Zum Schluss die geraspelten Karotten unterheben und den Teig mithilfe eines Eisportionierers oder Spritzbeutels gleichmäßig in die Muffinförmchen füllen.
  • Die Muffins im vorgeheizten Backofen für ca. 25-30 Minuten goldgelb backen und anschließend auskühlen lassen.

Zubereitung des Cream Cheese Frostings

  • Den Frischkäse in eine Rührschüssel geben und mit dem Zucker, Zitronenabrieb und der Vanille auf niedrigster Stufe cremig verrühren.
  • Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und vorsichtig unterheben. Das Cream Cheese Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kreisförmig auf die Karotten Muffins aufspritzen.
  • Die Karotten Cupcakes mit kleinen Marzipan Karotten und gehackten Nüssen dekorieren und bis zum Servieren im Kühlschrank lagern.

4 Kommentare

  1. 5 stars
    Einfach Göttlich 🤩🤩🤩 gebt mir das Zeug intravenös!!

  2. 5 stars
    Die waren soo saftig und unglaublich lecker! Danke für das Rezept

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.