Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupf

Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupf

Der Frühling steht vor der Tür. Endlich! Tagelang blauer Himmel und Sonnenschein. Gerade jetzt, in einer Zeit, wo alles ungewiss ist und wo sehr viel Leid in der Welt geschieht, sollte man wieder bewusst für jeden Tag dankbar sein. Dankbar für die Kleinigkeiten im Alltag, für das Dach über dem Kopf und für die unvergesslichen Momente, die man erleben darf. Gerade sitze ich auf unserem Balkon im Sonnenschein, trinke eine Tasse Tee und darf ein Stück von diesem genialen Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupf genießen. Ich weiß, dass das nicht selbstverständlich ist und deshalb genieße ich diese Minuten umso mehr. Hoffentlich seht ihr die kleinen Problemchen im Alltag auch nicht so eng und genießt die oft unscheinbaren, besonderen Momente dafür doppelt so viel.

Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupf

Saftig, fruchtig, frühlingshaft: Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupf

Dieser extra saftige Gugelhupf ist wirklich sehr einfach zuzubereiten und schmeckt dazu noch unglaublich lecker. Die Buttermilch macht den Teig sehr saftig und die Heidelbeeren sorgen für den frischen Geschmack. Mit der Zitronenglasur wird dieser Gugelhupf zum perfekten Frühlingsgenuss. Am besten mit einer Tasse Kaffee oder Tee in der Frühlingssonne genießen, die Augen schließen, das Vogelgezwitscher hören und sich freuen.

Zutaten für den Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupf

  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 260 g Zucker
  • 5 zimmerwarme Eier
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 300 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 250 ml zimmerwarme Buttermilch
  • 1 Prise Salz
  • etwas gemahlene Bourbon Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Heidelbeeren

Zutaten für die Glasur

  • 150 g Puderzucker
  • etwas Zitronensaft
  • Lila Lebensmittelfarbe (optional)
  • Heidelbeeren und Streusel zum Dekorieren

Zubereitung des Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupfs

  1. Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Gugelhupf-Form mit Butter einfetten und bemehlen.
  2. Die Eier anschließend trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  3. Danach die Butter mit dem Zucker und der Vanille für ca. 5-7 Minuten weiß-cremig aufschlagen und die Eigelbe einzeln nacheinander einrühren.
  4. Die Buttermilch und den Zitronensaft auf niedrigster Stufe unterrühren.
  5. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver vermischen, sieben und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Butter-Dotter-Masse heben.
  6. Die Heidelbeeren zum Schluss kurz unterrühren und den Teig danach in die vorbereitete Gugelhupf-Form füllen.
  7. Den Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupf im vorgeheizten Backofen für ca. 50-60 Minuten goldgelb backen.
  8. Den Gugelhupf anschließend vollständig auskühlen lassen und aus der Form stürzen.
  9. Für die Glasur den Puderzucker sieben und mit etwas Zitronensaft vermischen. Der Guss sollte eher dickflüssig sein. Mit Lebensmittelfarbe einfärben und anschließend über dem Gugelhupf verteilen.
  10. Zum Schluss mit frischen Heidelbeeren sowie Streuseln dekorieren und genießen.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina!

Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupf
Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupf

Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupf

5 von 4 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Gugelhupf
Keyword: Heidelbeeren, Gugelhupf, Buttermilch
Portionen: 1 Gugelhupf
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für den Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupf

  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 260 g Zucker
  • 5 zimmerwarme Eier
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 300 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 250 ml zimmerwarme Buttermilch
  • 1 Prise Salz
  • etwas gemahlene Bourbon Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Heidelbeeren

Zutaten für die Glasur

  • 150 g Puderzucker
  • etwas Zitronensaft
  • Lila Lebensmittelfarbe (optional)
  • Heidelbeeren und Streusel zum Dekorieren

Anleitungen

Zubereitung des Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupfs

  • Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Gugelhupfform mit Butter einfetten und bemehlen.
  • Die Eier anschließend trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  • Danach die Butter mit dem Zucker und der Vanille für ca. 5-7 Minuten weiß-cremig aufschlagen und die Eigelbe einzeln nacheinander einrühren.
  • Die Buttermilch und den Zitronensaft auf niedrigster Stufe unterrühren.
  • Anschließend das Mehl mit dem Backpulver vermischen, sieben und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Butter-Dotter-Masse heben.
  • Die Heidelbeeren zum Schluss kurz unterrühren und den Teig in die vorbereitete Gugelhupf-Form füllen.
  • Den Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupf im vorgeheizten Backofen für ca. 50-60 Minuten goldgelb backen.
  • Den Gugelhupf anschließend vollständig auskühlen lassen und aus der Form stürzen.
  • Für die Glasur den Puderzucker sieben und mit etwas Zitronensaft vermischen. Der Guss sollte eher dickflüssig sein. Mit Lebensmittelfarbe einfärben und über dem Gugelhupf verteilen.
  • Zum Schluss mit frischen Heidelbeeren sowie Streuseln dekorieren und genießen.
    Heidelbeer-Buttermilch Gugelhupf

Ein Kommentar

  1. 5 stars
    Soooo lecker!!! Wilkommen Frühling!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.