Bananenbrot

Bananenbrot

Vor Kurzem habe ich bei einer Freundin ein leckeres Stück Bananenbrot genießen dürfen. Und ich muss zugeben, dass ich davor nicht verstanden habe, warum es darum immer so einen großen Wirbel gibt. Bananenbrot ist einfach unglaublich beliebt. Und jetzt weiß ich auch warum: Es schmeckt trotz weniger Zucker einfach sehr sehr lecker, man hat fast keinen Aufwand und bleibt (gut verpackt) einige Tage saftig und frisch. Da durfte ich nicht zulassen, dass dieses süße Brot nicht auf meinem Blog existiert. Nun: Hier ist es! Eines meiner neuen Lieblingsrezepte! Bananananananenbrooot.

Bananenbrot

Schickes Bananenbrot im Marmor-Look

Dieses Bananenbrot sieht aus wie ein Marmorkuchen und schmeckt auch dementsprechend sehr lecker. Auch mit weniger Zucker (und wir reden hier von Kokosblütenzucker) ist es trotzdem noch süß genug und dadurch auch gesünder, als so manch andere Kalorienbombe. Die Herstellung ist wirklich einfach, dauert nur einige Minuten und schon hat man ein leckeres, sehr saftiges und weiches Bananenbrot gezaubert. Mit seiner leicht schokoladigen Note und den knackigen Schokodrops wird es euch garantiert überzeugen.

Zutaten für das Bananenbrot

  • 3 sehr reife Bananen (ca. 280-350 g)
  • 80 g Kokosblütenzucker oder Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (Größe M)
  • 200 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 80 g Rapsöl
  • 15 g Kakao
  • ¼ TL Zimt
  • Etwas gemahlene Bourbon Vanille
  • 50 g Schokodrops

Zubereitung des Bananenbrotes

  1. Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kastenform (ca. 24×11,5cm oder kleiner) mit etwas Öl einfetten sowie bemehlen.
  2. Die Bananen in eine Rührschüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  3. Danach den Zucker, das Salz, die Vanille und den Zimt hinzufügen und ca. 1-2 Minuten cremig verrühren.
  4. Die Eier anschließend einzeln nacheinander einrühren.
  5. Das Öl ebenso hinzufügen und langsam unterrühren.
  6. Danach die trockenen Zutaten, also das Mehl, Backpulver und den Kakao vermischen, sieben und vorsichtig unter die Bananenmasse rühren.
  7. Die Hälfte des Teiges anschließend in die vorbereitete Kastenform füllen und zum Rest der Masse 15 g Kakaopulver hinzufügen.
  8. Die dunkle Masse auf der hellen Masse verstreichen und mit einer Gabel marmorieren.
  9. Danach die Schokodrops gleichmäßig auf dem Teig verteilen und das Bananenbrot im vorgeheizten Backofen ca. 40-50 Minuten, je nach gewünschter Konsistenz backen. (Wenn das Bananenbrot nicht so lange im Ofen bleibt, wird es innen saftiger. Wenn man es lieber kuchenartiger haben möchte, dann einfach etwas länger backen.)
  10. Das Bananenbrot nach dem Backen etwas auskühlen lassen, aus der Form stürzen und am besten noch leicht warm genießen.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina

Bananenbrot
Bananenbrot

Bananenbrot

Dieses Bananenbrot ist sehr saftig und schmeckt unglaublich lecker nach Bananen und Schokolade. Der marmorierte Look und die Schokodrops machen es dann noch zu einem richtigen Blickfang.
5 von 3 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Kuchen
Keyword: Schokolade, Kastenkuchen, frühstück, einfach, Bananen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Portionen: 1 Bananenbrot
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für das Bananenbrot

  • 3 sehr reife Bananen (ca. 280-350 g)
  • 80 g Kokosblütenzucker oder Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (Größe M)
  • 200 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 80 g Rapsöl
  • 15 g Kakao
  • ¼ TL Zimt
  • Etwas gemahlene Bourbon Vanille
  • 50 g Schokodrops

Anleitungen

Zubereitung des Bananenbrotes

  • Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kastenform (ca. 24×11,5cm oder kleiner) mit etwas Öl einfetten sowie bemehlen.
  • Die Bananen in eine Rührschüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Danach den Zucker, das Salz, die Vanille und den Zimt hinzufügen und ca. 1-2 Minuten cremig verrühren.
  • Die Eier anschließend einzeln nacheinander einrühren.
  • Das Öl ebenso hinzufügen und langsam unterrühren.
  • Danach die trockenen Zutaten, also das Mehl, Backpulver und den Kakao vermischen, sieben und vorsichtig unter die Bananenmasse rühren.
  • Die Hälfte des Teiges anschließend in die vorbereitete Kastenform füllen und zum Rest der Masse 15 g Kakaopulver hinzufügen.
  • Die dunkle Masse auf der hellen Masse verstreichen und mit einer Gabel marmorieren.
  • Danach die Schokodrops gleichmäßig auf dem Teig verteilen und das Bananenbrot im vorgeheizten Backofen ca. 40-50 Minuten, je nach gewünschter Konsistenz backen. (Wenn das Bananenbrot nicht so lange im Ofen bleibt, wird es innen saftiger. Wenn man es lieber kuchenartiger haben möchte, dann einfach etwas länger backen.)
  • Das Bananenbrot nach dem Backen etwas auskühlen lassen, aus der Form stürzen und am besten noch leicht warm genießen.
    Bananenbrot

Ein Kommentar

  1. 5 stars
    Sehr lecker und einfach und schnell zuzubereiten 😍👌

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.