Haselnuss Cucpakes mit Baileys

Haselnuss Cupcakes mit Baileys

Diese Haselnuss Cupcakes mit Baileys widme ich allen einzigartigen Menschen in meinem Leben, denn ich feiere sie alle in jeder Hinsicht. Ich feiere sie, weil sie sich mit mir freuen, zu jeder Zeit hinter mir stehen, mit mir lachen, mich in den Arm nehmen, wenn ich es brauche und meine Rezepte vorkosten😊. Doch das beste an diesen ganzen tollen Menschen ist, dass sie mich so nehmen und mögen, wie ich bin. Ja ich weiß, ich bin manchmal verrückt, habe eine chronische „Backsucht“, bin manchmal viel zu aufgedreht oder chaotisch. Aber ich weiß, dass ich mich für sie nie, nein niemals verstellen brauche und soll. Und dafür bin ich einfach unglaublich dankbar!!!

Ich muss gestehen: Lange Zeit hatte ich noch nie ein Schlückchen Baileys probiert. Ich war mir sicher, dass ich diese Art von Likör überhaupt nicht mag. Tja, für was hat man denn Freunde. Auf alle Fälle habe ich die besten auf der Welt. In den letzten Jahren bin ich vor allem mit 3 ganz besonderen Menschen ziemlich zusammengewachsen. Ich würde mal sagen, dass haben wir der Musik und unserer Verrücktheit zu verdanken. Und dann, eines Abends sind wir gemütlich zusammengesessen und haben mit einem Schluck Baileys auf unsere Freundschaft angestoßen. Was soll ich sagen: Er hat mir eben doch geschmeckt. Seitdem erinnert mich dieses Getränk an die unglaublich vielen gemeinsamen Erlebnisse mit ihnen. Es ist einfach etwas ganz Besonderes.

Aber es sind nicht nur sie, sondern auch andere Menschen, die ich erst seit Kurzem, oder auch schon eine Ewigkeit in meinem Leben haben darf. Manchmal wird mir einfach wieder klar, dass es ohne sie viel zu langweilig und trist wäre. Ich weiß, das klingt alles sehr sentimental. Aber so ist es eben nun einmal.

Haselnuss Cucpakes mit Baileys

Ein Hoch auf die Freundschaft – Haselnuss Cupcakes mit Baileys

Diese Cupcakes sind perfekt, um einmal „DANKE“ zu sagen, und seine Freund:innen zu überraschen. Ich habe sie in einem 24er- Mini-Muffin-Blech gebacken und habe ca. 50 kleine Cupcakes herausgebracht. Eine tolle Menge, um sie auf einem Fest oder einfach so zu verschenken. Die Menge ist aber auch perfekt für 12-14 normalgroße Muffins. Die Haselnüsse im Teig werden durch das Rösten noch aromatischer und der Baileys unterstreicht das nussige Aroma. Für das Topping habe ich eine deutsche Buttercreme ausgewählt. Ich mag diese Variante am liebsten, da sie sehr leicht abzuwandeln ist und hingegen zu anderen Buttercremes nicht so schwer und „buttrig“, sondern sehr geschmacksvoll schmeckt. Die Cupcakes können natürlich auch ohne Alkohol zubereitet werden. Dazu einfach den Baileys durch die gleiche Menge an Milch ersetzen.

Haselnuss Cucpakes mit Baileys

Zutaten für die Haselnuss Cupcakes mit Baileys

  • 120 g zimmerwarme Butter
  • 120 g Zucker
  • 2 zimmerwarme Eier
  • 100 ml Baileys
  • 80 ml zimmerwarme Milch
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung der Haselnuss Cupcakes mit Baileys

  1. Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein 24er Muffin-Blech mit Mini-Papierförmchen, oder ein 12er Muffin-Blech mit Papierförmchen auslegen.
  2. Die gemahlenen Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter ständigem Rühren rösten, bis es duftet und abkühlen lassen.
  3. Anschließend die zimmerwarme Butter mit dem Zucker, dem Salz und der Vanille schaumig rühren.
  4. Die zimmerwarmen Eier einzeln nacheinander einrühren, bis sie sich vollständig mit der Masse verbunden haben.
  5. Danach den Baileys und die Milch langsam einrühren.
  6. Das Mehl mit den Haselnüssen sowie dem Backpulver vermischen und per Hand mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.
  7. Den Haselnuss-Baileys-Teig anschließend in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.
  8. Die Haselnuss Cupcakes mit Baileys anschließend vollständig auskühlen lassen.

Zutaten für das Schoko-Baileys Topping

  • 150 g Milch
  • 100 g Baileys
  • ½ Päckchen Schokopuddingpulver
  • 3 EL Zucker (und mehr nach Belieben)
  • 2 EL Backkakao
  • 200 g weiche Butter

Zubereitung des Schoko-Baileys-Toppings

  1. Zuerst die Milch, den Zucker und den Baileys in einen Topf geben und den Schokopudding nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Danach den Backkakao unterrühren.
  3. Den Pudding anschließend durch ein Sieb streichen, direkt an der Oberfläche mit Folie abdecken, damit sich keine Haut bildet und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  4. Anschließend die weiche Butter für ca. 5-7 Minuten weiß-cremig aufschlagen und danach den Pudding löffelweise unterrühren.
  5. Das Schoko-Baileys-Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cupcakes aufdressieren. Ich habe bei meinen Mini-Muffins einfach jeweils einen Tupfen aufgespritzt.
  6. Die Haselnuss Cupcakes mit Baileys halten sich im Kühlschrank ca. 2-3 Tage, sollten aber am besten noch am selben Tag genossen werden, weil sie dann einfach am besten schmecken.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina

Haselnuss Cucpakes mit Baileys
Haselnuss Cucpakes mit Baileys

Haselnuss-Cupcakes mit Baileys

5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Cucpakes
Portionen: 48 Mini Cupcakes oder 12 normalgroße Cupcakes
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für die Haselnuss-Cupcakes mit Baileys

  • 120 g zimmerwarme Butter
  • 120 g Zucker
  • 2 zimmerwarme Eier
  • 100 ml Baileys
  • 80 ml zimmerwarme Milch
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zutaten für das Schoko-Baileys Topping

  • 150 g Milch
  • 100 g Baileys
  • ½ Päckchen Schokopuddingpulver
  • 3 EL Zucker (und mehr nach Belieben
  • 2 EL Backkakao Backkakao
  • 200 g weiche Butter weiche Butter

Anleitungen

Zubereitung der Haselnuss-Cupcakes mit Baileys

  • Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein 24er Muffin-Blech mit Mini-Papierförmchen, oder ein 12er Muffin-Blech mit Papierförmchen auslegen.
  • Die gemahlenen Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter ständigem Rühren rösten, bis es duftet und abkühlen lassen.
  • Anschließend die zimmerwarme Butter mit dem Zucker, dem Salz und der Vanille schaumig rühren.
  • Die zimmerwarmen Eier einzeln nacheinander einrühren, bis sie sich vollständig mit der Masse verbunden haben.
  • Danach den Baileys und die Milch langsam einrühren.
  • Das Mehl mit den Haselnüssen sowie dem Backpulver vermischen und per Hand mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.
  • Den Haselnuss-Baileys-Teig anschließend in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.
  • Die Haselnuss Cupcakes mit Baileys anschließend vollständig auskühlen lassen.

Zubereitung des Schoko-Baileys Toppings

  • Zuerst die Milch, den Zucker und den Baileys in einen Topf geben und den Schokopudding nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Danach den Backkakao unterrühren.
  • Den Pudding anschließend durch ein Sieb streichen, direkt an der Oberfläche mit Folie abdecken, damit sich keine Haut bildet und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Anschließend die weiche Butter für ca. 5-7 Minuten weiß-cremig aufschlagen und danach den Pudding löffelweise unterrühren.
  • Das Schoko-Baileys-Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cupcakes aufdressieren. Ich habe bei meinen Mini-Muffins einfach jeweils einen Tupfen aufgespritzt.
  • Die Haselnuss Cupcakes mit Baileys halten sich im Kühlschrank ca. 2-3 Tage, sollten aber am besten noch am selben Tag genossen werden, weil sie dann einfach am besten schmecken.
    Haselnuss Cucpakes mit Baileys

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.