Erdbeerketchup

Erdbeerketchup (Anzeige mit Ed. Haas)

Die Grill- und Sommersaison rückt immer näher. Da hofft man doch, dass bald auch das Wetter mitspielen und man eventuell sogar schon im Freien schnabulieren kann. Ich liebe es, wenn man durch die Straßen spaziert und es dann wieder nach diesem typischen Grill-Geruch duftet. Man hört die Menschen gemeinsam lachen und das Gefühl von unbeschwerten Sommerabenden kommt wieder auf. Und so ein Grillabend ist schon etwas Feines. Grillkäse, Salate, Knoblauchbrot und herrliche Saucen sorgen für die extra Portion Genuss. Besonders die selbstgemachten Dips sind für mich ein Highlight. Wie wäre es denn zum Beispiel mit diesem fruchtig-aromatischen Erdbeerketchup? Perfekt als Begleiter für die verschiedensten herzhaften Gerichte.

Erdbeerketchup

Fruchtig und Würzig: Erdbeerketchup

Dieses Erdbeerketchup habe ich mit dem Quittin 2:1 von Haas eingekocht. Eine bequeme Hilfe für alle Einkoch-Fans. Das Ketchup hat die perfekte Konsistenz und bleibt gut verschlossen lange haltbar. Der Mix aus fruchtigen Erdbeeren, süß-säuerlichen Tomaten und mediterranen Kräutern macht das Erdbeerketchup zu einem besonders aromatischen Dip für die unterschiedlichsten Gerichte. Egal ob zu Pommes, Gegrilltem oder Brot.

Das Quittin 2:1 und noch viele weitere, tolle Produkte findet ihr übrigens im neuen Onlineshop von Haas. Dort könnt ihr 10 % mit meinem Code GENUSSKIND-10 auf den gesamten Warenkorb bei Neuregistrierung sparen.

Zutaten für das Erdbeerketchup (für ca. 2 große Flaschen mit jeweils 1 L Fassungsvermögen)

  • 300 g Erdbeeren
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl zum Anbraten
  • 700 g passierte Tomaten
  • 100 g Essig (z.B.: Apfelessig)
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Paprikapulver
  • 2 TL italienische Kräuter
  • ½ Päckchen Haas Quittin 2:1
  • 1 gestrichenen TL Salz (oder mehr/weniger nach Belieben)
  • 140 g Rohrzucker

Zubereitung des Erbeerketchups

  1. Zuerst die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stückchen schneiden.
  2. Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden. 
  3. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen, die Zwiebel- sowie Knoblauchwürfel goldbraun anbraten und anschließend kurz zur Seite stellen.
  4. Die Erdbeeren mit den passierten Tomaten, dem Essig, den Gewürzen sowie dem Haas Quittin 2:1 in einen Topf geben und verrühren. (Das Ketchup kann außerdem vor dem Einkochen fein püriert werden.)
  5. Die Mischung danach unter ständigem Rühren auf mittlerer Stufe erhitzen und aufkochen lassen.
  6. Den Rohrzucker unterrühren und das Erdbeerketchup anschließend für weitere 5-7 Minuten sprudelnd köcheln lassen.
  7. Die Sauce anschließend in saubere Fläschchen oder Marmeladegläser füllen und vollständig abkühlen lassen.
  8. Das Erdbeerketchup eignet sich wunderbar als Geschenk aus der Küche oder als Dip/Sauce für die verschiedensten herzhaften Gerichte.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Celina

Erdbeerketchup
Erdbeerketchup
Erdbeerketchup
5 von 3 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Geschenke aus der Küche
Keyword: frühling, Früchte, Geschenke, Erdbeeren, Sommer, Muttertag
Portionen: 2 Flaschen mit jeweils 1 L Fassungsvermögen
Autor: Celina Hruschka

Ein Kommentar

  1. 5 stars
    Sooo eine tolle Idee u. die schönen Fotos machen richtig Lust Dein Rezept gleich auszuprobieren!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.