Weiße Schokoladen-Erdbeermousse-Torte mit Pistazien

Weiße Schokoladen-Erdbeermousse-Torte mit Pistazien

Der Valentinstag steht schon wieder vor der Tür und natürlich braucht es dazu noch ein passendes Rezept. Ganz egal, ob dieser Tag wichtig für euch ist oder ob ihr ihn nicht leiden könnt: Eine schöne und vor allem leckere Torte erfreut jedes Herz und jeden Gaumen. Diese weiße Schokoladen-Erdbeermousse-Torte mit Pistazien passt einfach hervorragend zum Tag der Liebe.

Weiße Schokoladen-Erdbeermousse-Torte mit Pistazien

Süß und fruchtig – Weiße Schokoladen-Erdbeermousse-Torte für den Tag der Liebe

Diese Torte besteht aus einem saftigen Zitronen-Pistazien-Rührteig und einer locker-luftigen weißen Schokoladen-Erdbeermousse. Mit ein paar frischen Erdbeeren und weißer Schokolade dekoriert, wird diese Torte zu einem unfassbar cremigen, süß-fruchtigen Genuss. Damit der Rührteig schön saftig wird und sich gut verbinden lässt ist es sehr wichtig, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Also die im Kühlschrank gelagerten Zutaten am besten 1-2 Stunden vor dem Backen herausnehmen.

Zutaten für den Zitronen-Pistazien-Rührteig

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 6 zimmerwarme Eier
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 25 g Pistazien
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 80 ml zimmerwarme Milch
  • 1 Prise Salz

Zubereitung des Zitronen-Pistazien-Rührteiges

  1. Zuerst eine Backform mit 25-26 cm Durchmesser einfetten sowie bemehlen und den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Danach die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  3. Die weiche Butter mit dem Zucker und der Vanille ca. 5 Minuten cremig aufschlagen.
  4. Anschließend die Eigelbe einzeln nacheinander unterrühren.
  5. Die Zitrone auspressen und den Saft langsam unter die Butter-Dotter-Masse rühren.
  6. Danach die trockenen Zutaten miteinander vermischen und abwechselnd mit der Milch und dem Eischnee unter Die Butter-Dotter-Masse heben.
  7. Den Teig in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten goldgelb backen (Stäbchenprobe nicht vergessen! 🙂 ).
  8. Den Zitronen-Pistazien-Boden nach dem Backen vollständig auskühlen lassen.

Zutaten für die weiße Schokoladen-Erdbeermousse

  • 750 g Sahne
  • 300 g weiße Schokolade
  • 250 g Magertopfen
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 30 g Zucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • 400 g TK Erdbeeren (je nach Saison auch frisch)

Zubereitung der weißen Schokoladen-Erdbeermousse

  1. Zuerst die Erdbeeren auftauen lassen oder, falls frische Erdbeeren verwendet werden, diese waschen, putzen und vierteln.
  2. Die Erdbeeren anschließend mit einem Pürierstab oder in einem Mixer fein pürieren.
  3. Danach die Gelatineblätter nach Packungsanleitung einweichen und kurz zur Seite stellen.
  4. Die Sahne steif schlagen und die weiße Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen. Sie sollte bis zur Weiterverarbeitung etwas abkühlen.
  5. Anschließend den Topfen mit dem Zucker sowie dem Zitronensaft auf niedrigster Stufe verrühren.
  6. Die Sahne und die weiße Schokolade vorsichtig unterheben.
  7. Danach die Gelatine erhitzen, bis sie dampft, einen Löffel der Creme einrühren und schließlich zügig unter die Masse rühren.
  8. Die Mousse halbieren und das Erdbeerpüree zu einer Hälfte hinzufügen.

Fertigstellung der weißen Schokoladen-Erdbeermousse-Torte mit Pistazien

  1. Einen Tortenring eng um den Boden legen und die Torte auf eine Platte setzen.
  2. Danach immer abwechselnd einen Löffel der weißen und einen Löffel der rosafarbenen Mousse mittig auf den Boden geben.
  3. Die weiße Schokoladen-Erdbeermousse-Torte mindestens 5 Stunden oder besser über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  4. Die Torte anschließend vorsichtig mit einem Messer vom Tortenring lösen und nach Belieben mit frischen Erdbeeren und weißer Schokolade dekorieren.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina

Weiße Schokoladen-Erdbeermousse-Torte mit Pistazien
Weiße Schokoladen-Erdbeermousse-Torte mit Pistazien

Weiße Schokoladen-Erdbeermousse-Torte mit Pistazien

Diese weiße Schokoladen-Erdbeermousse-Torte mit Pistazien ist DER süß-fruchtige Genuss für den Valentinstag und erfreut sowohl Herz als auch Gaumen.
5 von 3 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Torten
Keyword: Erdbeeren, Mousse, valentinstag, zitrone, torte
Portionen: 1 Torte mit 25-26 cm Durchmesser
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für den Zitronen-Pistazien-Rührteig

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 6 zimmerwarme Eier
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 25 g Pistazien
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 80 ml zimmerwarme Milch
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die weiße Schokoladen-Erdbeermousse

  • 750 g Sahne
  • 300 g weiße Schokolade
  • 250 g Magertopfen
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 30 g Zucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • 400 g TK Erdbeeren (je nach Saison auch frisch)

Anleitungen

Zubereitung des Zitronen-Pistazien-Rührteiges

  • Zuerst eine Backform mit 25-26 cm Durchmesser einfetten sowie bemehlen und den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Danach die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  • Die weiche Butter mit dem Zucker und der Vanille ca. 5 Minuten cremig aufschlagen.
  • Anschließend die Eigelbe einzeln nacheinander unterrühren.
  • Die Zitrone auspressen und den Saft langsam unter die Butter-Dotter-Masse rühren.
  • Danach die trockenen Zutaten miteinander vermischen und abwechselnd mit der Milch und dem Eischnee unter Die Butter-Dotter-Masse heben.
  • Den Teig in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten goldgelb backen (Stäbchenprobe nicht vergessen! 🙂 ).
  • Den Zitronen-Pistazien-Boden nach dem Backen vollständig auskühlen lassen.

Zubereitung der weißen Schokoladen-Erdbeermousse

  • Zuerst die Erdbeeren auftauen lassen oder, falls frische Erdbeeren verwendet werden, diese waschen, putzen und vierteln.
  • Die Erdbeeren anschließend mit einem Pürierstab oder in einem Mixer fein pürieren.
  • Danach die Gelatineblätter nach Packungsanleitung einweichen und kurz zur Seite stellen.
  • Die Sahne steif schlagen und die weiße Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen. Sie sollte bis zur Weiterverarbeitung etwas abkühlen.
  • Anschließend den Topfen mit dem Zucker sowie dem Zitronensaft auf niedrigster Stufe verrühren.
  • Die Sahne und die weiße Schokolade vorsichtig unterheben.
  • Danach die Gelatine erhitzen, bis sie dampft, einen Löffel der Creme einrühren und schließlich zügig unter die Masse rühren.
  • Die Mousse halbieren und das Erdbeerpüree zu einer Hälfte hinzufügen.

Fertigstellung der weißen Schokoladen-Erdbeermousse-Torte mit Pistazien

  • Einen Tortenring eng um den Boden legen und die Torte auf eine Platte setzen.
  • Immer abwechselnd einen Löffel der weißen und einen Löffel der rosafarbenen Mousse mittig auf den Boden geben.
  • Die weiße Schokoladenmousse-Torte mindestens 5 Stunden oder besser über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Die Torte vorsichtig mit einem Messer vom Tortenring lösen und nach Belieben mit frischen Erdbeeren und weißer Schokolade dekorieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.