Herbstliche-Kürbistorte

Herbstliche Kürbistorte

Kürbis, Kürbis, Küüüürrbis! Endlich! Ich liiiiiiebe ihn. Das ganze Jahr freue ich mich darauf, dass ich im Herbst wieder Kürbisgerichte zubereiten kann. Allerdings muss ich ehrlich zugeben, dass ich mich bis heuer noch nie an einen Kürbiskuchen getraut habe. Bis heuer! Jetzt habe ich es endlich versucht und ich muss sagen, dass ich ein bisschen überrascht war. Nie hätte ich mir gedacht, dass dieser nussige, kürbisartige Geschmack in einen süßen Kuchen passt. Durch den saftigen Kürbis-Nuss-Rührteig, vereint mit einem leckeren Cheescream Frosting, wird diese Kürbistorte zu einem herbstlichen Genuss!

Herbstliche-Kürbistorte1

Es wird Zeit für eine herbstliche Kürbistorte!

Diese Torte ist kein klassischer “Pumpkin Pie”. Ich habe mich dafür entschieden, den Kürbis in einen Rührteig einzuarbeiten und diesen mit einem leckeren Creamcheese Frosting abzurunden. Für den nussigen Geschmack habe ich noch gemahlene Kürbiskerne und Haselnüsse mit in den Teig gegeben. Durch die Gewürze wie Zimt, Ingwer und Lebkuchen wird diese Torte zu einer herbstlichen Geschmackskomposition.
Ich kann euch wirklich sagen, diese herbstliche Kürbistorte ist wirklich einmal etwas anderes. Seit mutig und probiert es aus!

Herbstliche-Kürbistorte

Zutaten für den Rührteig (Menge für eine 26cm∅ Form)

  • 250 g Kürbis (Hokkaido oder Butternusskürbis)
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier
  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene Kürbiskerne
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Ingwer
  • ½ TL Lebkuchengewürz
  • etwas Vanille/1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung des Kürbis-Rührteiges

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Backform mit 26cm ∅ einfetten.
  2. Den Kürbis schälen (Hokkaido muss nicht geschält werden) und fein reiben.
  3. Butter, Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben und ca. 5 Minuten  mit dem K-Haken einer Küchenmaschine oder den Rührbesen eines Handrührgerätes schaumig schlagen.
  4. Die Eier einzeln nacheinander unterrühren.
  5. Nun den fein geriebenen Kürbis und die Gewürze langsam einrühren.
  6. Mehl mit gemahlenen Kürbiskernen, Haselnüssen sowie Backpulver mischen und vorsichtig unter die Kürbismasse heben.
  7. Den Teig in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 35-40 Minuten backen.

Zutaten für das Cheesecream Frosting

  • 750 g Frischkäse
  • 150 g Staubzucker
  • Saft von einer halben Zitrone
  • Eine Hand voll Kürbiskerne
  • Etwas Zimt

Zubereitung des Cheesecream Frostings

  1. Den Frischkäse in eine Rührschüssel geben und kurz cremig verrühren.
  2. Anschließend Zucker sowie Zitronensaft hinzufügen und unterrühren.

Fertigstellung der Kürbistorte

  1. Den ausgekühlten Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit dem Cheesecream Frosting bestreichen.
  2. Die Torte mit Kürbiskernen sowie Zimt dekorieren und genießen!

Ein Kommentar

  1. Vielen lieben Dank für das Rezept! Die Kürbistorte ist sehr saftig und super fluffig! Die herbstlichen Aromen verleihen der Torte das gewisse Etwas! Definitiv ein Rezept, das in das Kochbuch aufgenommen wird! Die perfekte Ergänzung zum Pumpkin Spice Latte! Im Herbst ein absolutes Muss!

Bewerte dieses Rezept

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.