Coffee Cupcakes für Mama

Coffee Cupcakes für Mama (Anzeige mit Pfeffersack & Soehne)

Meine Mama liebt Kaffee. Nein Moment: lieben ist noch untertrieben. Sie könnte ohne Kaffee nicht leben. Schon seit ich denken kann, kenne ich das typische Bild meiner Mama mit einer Kaffeetasse in der Hand und das glückliche Grinsen nach einem Schluck voller Genuss und Entspannung. Mittlerweile trinken wir ihn unglaublich gerne zusammen und ich muss sagen, ich liebe Kaffee genauso wie sie. Deshalb backe ich meiner Mama diese Coffee Cupcakes zum Muttertag. Hier hat man gleich Kaffee und Kuchen in einem. Einfach genial oder?

Coffee Cupcakes für Mama

Coffee-Time: Jetzt wird’s Zeit für einen Genussmoment!

Diese Coffee Cupcakes bestehen aus einem fluffigen Kaffee Muffin und einem cremigen, nicht zu süßen Mascarpone-Sahne-Topping. Mein Highlight ist der Vanillezucker von Pfeffersack & Soehne. Schon beim Öffnen der Keramikdose kam mir ein unglaublich intensiver Vanilleduft entgegen. Einfach herrlich. Der Vanillezucker passt perfekt zum Kaffee-Aroma und bringt eine süßliche Note mit in die Cupcakes.

Zutaten für die Kaffee-Muffins

  • 120 g zimmerwarme Butter
  • 130 g Rohrzucker
  • 2 zimmerwarme Eier (Größe M)
  • 1 EL Vanillezucker (Pfeffersack & Soehne)
  • 60 ml kalter Espresso
  • 120 ml zimmerwarme Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Backkakao (ungesüßt)
  • 2 TL Backpulver

Zubereitung der Kaffee-Muffins

  1. Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffin-Blech mit 12 Papierförmchen auslegen.
  2. Danach die zimmerwarme Butter mit dem Rohrzucker, dem Vanillezucker und dem Salz ca. 3-5 Minuten cremig verrühren.
  3. Die Eier einzeln und nacheinander unterrühren, bis sie sich mit der Masse verbunden haben.
  4. Anschließend die Milch mit dem Espresso verrühren und die trockenen Zutaten vermischen.
  5. Danach die flüssigen Zutaten abwechselnd mit den trockenen Zutaten unter die Butter-Eier-Masse rühren. Dabei nicht zu lange oder zu stark rühren, da sich die Muffins ansonsten beim oder nach dem Backen zusammenziehen könnten.
  6. Den Teig anschließend in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen (ich verwende da immer gerne einen Eisportionierer) und im vorgeheizten Backofen für ca. 20-25 Minuten backen.
  7. Die Kaffee Muffins anschließend vollständig auskühlen lassen.
Coffee Cupcakes für Mama

Zutaten für das Mascarpone-Sahne-Topping

Zubereitung des Mascarpone-Sahne-Toppings

  1. Zuerst den Mascarpone vorsichtig mit der Sahne, dem Vanillezucker und dem Staubzucker verrühren.
  2. Die Mischung anschließend in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät aufschlagen und das Sahnesteif einrieseln lassen.
  3. So lange weiterrühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Dabei nicht zu lange oder zu stark rühren, da die Sahne und der Mascarpone ansonsten gerinnen können.
  4. Danach den Espresso mit einem Teigschaber unterheben und das Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

Zutaten für die Dekoration

  • etwas Backkakao (ungesüßt)
  • Selbstgemachte oder gekaufte Muttertags-Topper

Fertigstellung der Coffee Cupcakes

  1. Das Mascarpone-Sahne-Topping von außen nach innen großzügig auf die Kaffee-Muffins aufdressieren, etwas Kakaopulver darüber sieben und anschließend mit einem Muttertags-Topper dekorieren.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Celina

Coffee Cupcakes für Mama
Coffee Cupcakes für Mama
Coffee Cupcakes für Mama

Coffee Cupcakes für Mama

5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Cupcakes
Keyword: cupcakes, kaffee, Geschenke, Muttertag, Muffins
Portionen: 12 Cupcakes
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für die Kaffee-Muffins

  • 120 g zimmerwarme Butter
  • 130 g Rohrzucker
  • 2 zimmerwarme Eier (Größe M)
  • 1 EL Vanillezucker (Pfeffersack & Soehne)
  • 60 ml kalter Espresso
  • 120 ml zimmerwarme Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Backkakao (ungesüßt)
  • 2 TL Backpulver

Zutaten für das Mascarpone-Sahne-Topping

  • 300 g Sahne
  • 200 g Mascarpone
  • 100 g Staubzucker
  • 3 TL kalter Espresso
  • 1 TL Vanillezucker (Pfeffersack & Soehne)
  • Päckchen Sahnesteif

Zutaten für die Dekoration

  • etwas Backkakao (ungesüßt)
  • Selbstgemachte oder gekaufte Muttertags-Topper

Anleitungen

Zubereitung der Kaffee-Muffins

  • Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffin-Blech mit 12 Papierförmchen auslegen.
  • Die zimmerwarme Butter mit dem Rohrzucker, dem Vanillezucker und dem Salz ca. 3-5 Minuten cremig verrühren.
  • Die Eier einzeln und nacheinander unterrühren, bis sie sich mit der Masse verbunden haben.
  • Anschließend die Milch mit dem Espresso verrühren und die trockenen Zutaten vermischen.
  • Danach die flüssigen Zutaten abwechselnd mit den trockenen Zutaten unter die Butter-Eier-Masse rühren. Dabei nicht zu lange oder zu stark rühren, da sich die Muffins ansonsten beim oder nach dem Backen zusammenziehen könnten.
  • Den Teig anschließend in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen (ich verwende da immer gerne einen Eisportionierer) und im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen.
  • Die Kaffee Muffins anschließend vollständig auskühlen lassen.

Zubereitung des Mascarpone-Sahne-Toppings

  • Zuerst den Mascarpone vorsichtig mit der Sahne, dem Vanillezucker und dem Staubzucker verrühren.
  • Die Mischung anschließend in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät aufschlagen und das Sahnesteif einrieseln lassen.
  • So lange weiterrühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Dabei nicht zu lange oder zu stark rühren, da die Sahne und der Mascarpone ansonsten gerinnen können.
  • Danach den Espresso mit einem Teigschaber unterheben und das Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

Fertigstellung der Coffee Cupcakes

  • Das Mascarpone-Sahne-Topping von außen nach innen großzügig auf die Kaffee-Muffins aufdressieren, etwas Kakaopulver darüber sieben und mit einem Muttertags-Topper dekorieren.
    Coffee Cupcakes für Mama

Ein Kommentar

  1. 5 stars
    Mjammm! Schauen sehr verführerisch aus! Die will ich auch!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.