chocolate-chunk-cupcakes

Chocolate Chunk Cupcakes

Wer liebt sie nicht? Leckere, knusprige und zugleich saftige Cookies mit knackigen Schokostückchen, die gerade frisch aus dem Backofen kommen und schon beim ersten Biss auf der Zunge zergehen. Und dann kann man einfach nicht mehr aufhören. Zumindest so lange, bis man sie schon wieder alle aufgegessen hat. Diese Chocolate Chunk Cupcakes sind mindestens genau so unwiderstehlich lecker. Dabei sind sie nicht einmal aufwendig in der Herstellung und sehen trotzdem sehr sehr schick aus.

chocolate-chunk-cupcakes2

Saftige Chocolate Chunk Cupcakes mit knackigen Schokostückchen

Ein saftiger Vanille-Muffinteig mit knackigen Schokostückchen und ein blitzschnelles, cremiges Schoko-Mascarpone-Frosting: So muss der perfekte Chocolate Chunk Cupcake aussehen und auch schmecken. Mit den knusprigen Cookie-Bröseln on the top ist dann auch noch für den perfekten Crunch gesorgt. Außerdem sind die Cupcakes in wenigen Arbeitsschritten hergestellt und gebacken. Auch das Mascarpone-Frosting ist in wenigen Minuten zusammengerührt und braucht keine lange Kühlzeit, bevor es auf die Cupcakes aufdressiert werden kann. Wichtig ist nur, dass der Mascarpone nicht zu lange und vor allem nicht zu kräftig verrührt wird. Diese kleinen Küchlein sind also der perfekte Genuss für alle Cookie-Fans und passen perfekt zu einem heißen Espresso oder Cappuccino.

Zutaten für die Chocolate Chunk Cupcakes (Für ca. 12 Stück)

  • 125 g weiche Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 2 zimmerwarme Eier
  • 60 ml lauwarme Milch
  • 200 g Mehl
  • 100 g Sauerrahm
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • Etwas gemahlene Bourbon Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g backfeste Schokodrops
  • 1 Prise Salz

Zubereitung der Chocolate Chunk Cupcakes

  1. Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit 12 Muffinförmchen auslegen.
  2. Die trockenen Zutaten, also den Zucker, das Mehl, das Backpulver, die Vanille, das Salz und die Schokodrops miteinander vermischen.
  3. Anschließend die weiche Butter kurz cremig verrühren.
  4. Die Eier einzeln nacheinander einrühren und die Milch sowie den Sauerrahm hinzufügen.
  5. Danach die trockenen Zutaten nur noch so lange einrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  6. Den Teig anschließend mit einem Eisportionierer oder einem Spritzbeutel gleichmäßig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten goldgelb backen.
  7. Die Muffins nach dem Backen vollständig auskühlen lassen.

Zutaten für das Schoko-Mascarpone-Frosting

  • 500 g Mascarpone
  • 4 EL Backkakao
  • 180 g Staubzucker
  • Außerdem: Chocolate Chunk Cookies

Zubereitung des Schoko-Mascarpone-Frostings

  1. Zuerst den Mascarpone kurz cremig verrühren.
  2. Anschließend den Zucker sowie den Backkakao hinzufügen und vorsichtig einrühren.
  3. Das Schoko-Mascarpone-Frosting in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und währenddessen im Kühlschrank lagern.

Fertigstellung der Chocolate Chunk Cupcakes

  1. Das Schoko-Mascarpone-Frosting kreisförmig auf die Muffins aufspritzen.
  2. Die Chocolate Chunk Cookies mit den Händen zerbröseln und ein paar für die Deko aufbewahren.
  3. Anschließend die Chocolate Chunk Cupcakes mit den Keksbröseln bestreuen und mit einem Stück Cookie dekorieren.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Celina

chocolate-chunk-cupcakes3
chocolate-chunk-cupcakes

Chocolate Chunk Cupcakes

Diese saftigen Chocolate Chunk Cupcakes mit knackigen Schokostückchen und cremigem Schoko-Mascarpone-Frosting sind der perfekte Genuss für alle Cookie-Fans.
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Cupcakes
Keyword: Schokolade, cupcakes, vanille
Portionen: 12 Stück
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für die Chocolate Chunk Cupcakes (Für ca. 12 Stück)

  • 125 g weiche Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 2 zimmerwarme Eier
  • 60 ml lauwarme Milch
  • 200 g Mehl
  • 100 g Sauerrahm
  • 1 ½ TL Backpulver
  • Etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g backfeste Schokodrops
  • 1 Prise Salz

Zutaten für das Schoko-Mascarpone-Frosting

  • 500 g Mascarpone
  • 4 EL Backkakao (ungesüßt)
  • 180 g Staubzucker

Anleitungen

Zubereitung der Chocolate Chunk Cupcakes

  • Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit 12 Muffinförmchen auslegen.
  • Die trockenen Zutaten, also den Zucker, das Mehl, das Backpulver, die Vanille, das Salz und die Schokodrops miteinander vermischen.
  • Anschließend die weiche Butter kurz cremig verrühren.
  • Die Eier einzeln nacheinander einrühren und die Milch sowie den Sauerrahm hinzufügen.
  • Nun die trockenen Zutaten nur noch so lange einrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  • Den Teig danach mit einem Eisportionierer oder einem Spritzbeutel gleichmäßig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten goldgelb backen.
  • Die Muffins nach dem Backen vollständig auskühlen lassen.

Zubereitung des Schoko-Mascarpone-Frostings

  • Zuerst den Mascarpone kurz cremig verrühren.
  • Anschließend den Zucker sowie den Backkakao hinzufügen und vorsichtig einrühren.
  • Das Schoko-Mascarpone-Frosting in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und währenddessen im Kühlschrank lagern.

Fertigstellung der Chocolate Chunk Cupcakes

  • Das Schoko-Mascarpone-Frosting kreisförmig auf die Muffins aufspritzen.
  • Die Chocolate Chunk Cookies mit den Händen zerbröseln und ein paar für die Deko aufbewahren.
  • Anschließend die Chocolate Chunk Cupcakes mit den Keksbröseln bestreuen und mit einem Stück Cookie dekorieren.
    chocolate-chunk-cupcakes3

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.