Schlagwort: Weihnachtsgebäck

schwarzwaelder-kirsch-plaetzchen

Schwarzwälder-Kirsch Plätzchen

Ein Stück unwiderstehlicher Schwarzwälder-Kirsch Torte hat mich einfach dazu inspiriert, heuer einmal diese leckeren Schwarzwälder-Kirsch Plätzchen zu backen. Also an alle Schwarzwälder-Kirsch Fans da draußen: Diese Weihnachtskekse MÜSSEN unbedingt auf euren Keksteller! 🙂

tannenbaeumchen

Tannenbäumchen

Die Vorweihnachtszeit rückt immer näher und dementsprechend konnte ich es jetzt wirklich nicht mehr erwarten, um mit meiner Weihnachtsbäckerei zu starten. Heuer habe ich mit süßen Mürbeteigplätzchen gestartet. Diese Tannenbäumchen sehen nicht nur wirklich toll aus, sondern schmecken auch noch unglaublich lecker nach weißer Schokolade und Spekulatius.

Kokosbusserl

Kokosbusserl

Wer bereits mein anderes Lieblings-Resteverwertungs-Rezept gesehen hat, weiß, wie wichtig es für mich ist, übrig gebliebene Zutaten nicht einfach wegzuwerfen. Deshalb sind diese saftigen Kokosbusserl perfekt, um übriges Eiweiß genussvoll zu verwerten.

Nussmakronen

Ohne Zweifel: Nussmakronen sind der beste Beweis dafür, dass Resteverwertung nicht nur Spaß machen, sondern auch noch unglaublich lecker schmecken kann. Sie sind außerdem innerhalb von 10 Minuten zusammengerührt und blitzschnell gebacken. Es spricht einfach alles dafür, Nussmakronen in der Weihnachtszeit auf den Keksteller zu zaubern.

Rudolph Cupcakes

Rudolph Cupcakes

“Rudolph the red-nosed reindeer had a very shiny nose…”. Ich glaube, es gibt niemanden, der dieses Lied nicht kennt oder noch nie gehört hat. Ich liebe die Geschichte von Rudolph, dem Rentier mit der roten Nase und ich bin mir sicher, dass ich damit nicht die Einzige bin. Deshalb habe ich heute ein Rezept für diese süßen, lustigen Rudolph Cupcakes für euch.

schoko-vanille-stangerl

Schoko-Vanille Stangerl

Dass Schokolade und Vanille ein Traumpaar sind weiß man wahrscheinlich schon seit der Erfindung des Marmorgugelhupfs, aber auch in der Vorweihnachtszeit kann man mit diesen zwei Geschmacksrichtungen tolle Plätzchen zaubern. Wie wäre es mit diesen süßen Schoko-Vanille Stangerl?

spekulatius-torte

No-Bake Spekulatius Torte

In meinem Adventskalender punktet heute diese No-Bake Torte mit ihrem winterlichen Geschmack und weihnachtlichen Charme. Sie sieht so wunderbar und aufwendig aus, ist aber in Wirklichkeit blitzschnell gemacht und kann sehr gut für festliche Abende vorbereitet werden. Das Beste ist außerdem, dass ihr, wie der Name schon sagt, keinen Backofen benötigt.

mohn-himbeer-herzen

Mohn-Himbeer-Herzen

Im heutigen Türchen versteckt sich ein Rezept für diese leckeren Mohn-Himbeer-Herzen. Eines kann ich euch sagen: Mohn-Topfen-Himbeer-Schnitten sind im Sommer einfach unschlagbar, aber diese weihnachtliche Variante aus knusprigen Mürbeteig muss unbedingt in eure Rezeptesammlung.

apfel-walnuss-sterne

Apfel-Walnuss-Sterne

Diese Apfel-Walnuss-Sterne gehören zu den etwas anderen Kekssorten und bringen frischen Wind auf den Plätzchenteller, auch wenn die Weihnachtsklassiker, wie Linzer und Co. natürlich nie langweilig werden.

Linzerstreifen

Linzerstreifen

Linzeraugen, Spitzbuben, Linzerstreifen, gefüllt mit Ribisel-, Marillen-, oder Himbeermarmelade. Egal in welcher Form oder Variation: Linzerplätzchen sind DER Klassiker in der Weihnachtsbäckerei.