eiskaffee-eistorte

Eiskaffee Eistorte

5 von 10 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Eistorte
Keyword: kaffee, Sommer, vanille, eistorte, eis
Portionen: 10 Personen
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für die Eiskaffee Eistorte

  • 200 g Butterkekse (Ich habe Butterkekse mit Schokoglasur verwendet)
  • 100 g zerlassene Butter
  • 500 ml Sahne
  • 500 g Mascarpone
  • 180 g Staubzucker
  • etwas gemahlene Vanille / 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 starke Espresso
  • etwas Sahne zum Garnieren

Anleitungen

Zubereitung der Eiskaffee Eistorte

  • Für den Boden die Butterkekse fein zerbröseln. Dazu kann man entweder einen Multizerkleinerer verwenden oder die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Ausrollstab so lange darüber rollen, bis die Kekse zu feinen Bröseln verarbeitet sind.
  • Die zerlassene Butter zu den Keksbröseln geben und gut verrühren. Einen runde Tortenform mit 18-20 cm Durchmesser am Boden mit Backpapier auslegen und die Masse gleichmäßig in die Form drücken. Den Boden für ca. 10-20 Minuten ins Gefrierfach geben und währenddessen die Füllung vorbereiten.
  • Für die Eiskaffee Füllung die Sahne steif schlagen und kurz zur Seite stellen. Den Mascarpone mit dem Zucker auf niedrigster Stufe cremig verrühren. Anschließend die Sahne vorsichtig unterrühren. Die Masse auf zwei Schüsseln aufteilen. Eine Hälfte mit gemahlener Vanille oder Vanillezucker abschmecken und die Espresso in die andere Hälfte einrühren.
  • Nun die Tortenform aus dem Gefrierfach nehmen und die Vanillecreme gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Anschließend die Kaffeecreme auf die Vanillecreme geben und beide Füllungen mit einer Gabel marmorieren.
  • Mit der Gabel oder einer Teigkarte kann auf der Oberfläche der Torte noch ein Muster gezogen werden.
  • Die Eiskaffe Eistorte für mindestens 5 Stunden ins Gefrierfach stellen und ca. 15-20 Minuten vor dem Servieren herausnehmen und etwas antauen lassen. Die Eistorte mit Kakaopulver bestreuen, mit Sahnehäubchen garnieren und genießen.
    eiskaffee-eistorte3