Berry-Granola

Berry Granola

Dieses erfrischende Berry Granola zaubert Frühlingsgefühle auf den Frühstückstisch. Dabei erfreut es nicht nur alle Sinne, sondern auch den gesamten Körper.
5 von 10 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Frühstück, süße kleinigkeiten
Keyword: frühstück, gesund, frühling
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

  • 300 g Haferflocken
  • 80 g gehackte Mandeln
  • 40 g Kokosöl oder Rapsöl
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer Vanilleschote
  • 20 g gefriergetrocknete Beeren

Anleitungen

  • Zunächst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.
  • Das Öl mit dem Honig in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren erwärmen.
  • Anschließend die Honig-Öl-Mischung zu den trockenen Zutaten geben und gut miteinander vermischen.
  • Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und ca. 15-20 Minuten backen. Das Granola nach der Hälfte der Backzeit einmal kurz durchrühren
  • Die gefriergetrockneten Beeren mit den Fingern etwas zerbröseln und mit dem noch heißen Granola vermischen.
  • Das Berry Granola auf dem Backblech auskühlen lassen und anschließend in einem luftdichten Glas / Behälter aufbewahren. Dort hält es ca. 2-3 Wochen lang.