Coffee Cupcakes für Mama

Coffee Cupcakes für Mama

5 von 4 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Cupcakes
Keyword: cupcakes, kaffee, Geschenke, Muttertag, Muffins
Portionen: 12 Cupcakes
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für die Kaffee-Muffins

  • 120 g zimmerwarme Butter
  • 130 g Rohrzucker
  • 2 zimmerwarme Eier (Größe M)
  • 1 EL Vanillezucker (Pfeffersack & Soehne)
  • 60 ml kalter Espresso
  • 120 ml zimmerwarme Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Backkakao (ungesüßt)
  • 2 TL Backpulver

Zutaten für das Mascarpone-Sahne-Topping

  • 300 g Sahne
  • 200 g Mascarpone
  • 100 g Staubzucker
  • 3 TL kalter Espresso
  • 1 TL Vanillezucker (Pfeffersack & Soehne)
  • Päckchen Sahnesteif

Zutaten für die Dekoration

  • etwas Backkakao (ungesüßt)
  • Selbstgemachte oder gekaufte Muttertags-Topper

Anleitungen

Zubereitung der Kaffee-Muffins

  • Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffin-Blech mit 12 Papierförmchen auslegen.
  • Die zimmerwarme Butter mit dem Rohrzucker, dem Vanillezucker und dem Salz ca. 3-5 Minuten cremig verrühren.
  • Die Eier einzeln und nacheinander unterrühren, bis sie sich mit der Masse verbunden haben.
  • Anschließend die Milch mit dem Espresso verrühren und die trockenen Zutaten vermischen.
  • Danach die flüssigen Zutaten abwechselnd mit den trockenen Zutaten unter die Butter-Eier-Masse rühren. Dabei nicht zu lange oder zu stark rühren, da sich die Muffins ansonsten beim oder nach dem Backen zusammenziehen könnten.
  • Den Teig anschließend in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen (ich verwende da immer gerne einen Eisportionierer) und im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen.
  • Die Kaffee Muffins anschließend vollständig auskühlen lassen.

Zubereitung des Mascarpone-Sahne-Toppings

  • Zuerst den Mascarpone vorsichtig mit der Sahne, dem Vanillezucker und dem Staubzucker verrühren.
  • Die Mischung anschließend in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät aufschlagen und das Sahnesteif einrieseln lassen.
  • So lange weiterrühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Dabei nicht zu lange oder zu stark rühren, da die Sahne und der Mascarpone ansonsten gerinnen können.
  • Danach den Espresso mit einem Teigschaber unterheben und das Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

Fertigstellung der Coffee Cupcakes

  • Das Mascarpone-Sahne-Topping von außen nach innen großzügig auf die Kaffee-Muffins aufdressieren, etwas Kakaopulver darüber sieben und mit einem Muttertags-Topper dekorieren.
    Coffee Cupcakes für Mama