Ribisel Streuselkuchen

Ribisel Streuselkuchen

5 von 4 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Blechkuchen
Portionen: 1 Blech
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für den Hefeteig

  • 450 g Weizenmehl (405er oder 480ger)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 80 g zerlassene Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 zimmerwarmes Ei
  • 280 ml lauwarme Milch
  • etwas gemahlene Bourbon Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 400 g Ribisel

Zutaten für die Streusel

  • 350 g Weizenmehl
  • 175 g Zucker
  • 175 g zimmerwarme Butter
  • etwas gemahlene Bourbon Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker

Anleitungen

Zubereitung des Hefeteiges

  • Zuerst das Mehl mit der Trockenhefe in einer Rührschüssel vermischen.
  • Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und für mindestens 10 Minuten mit den Knethaken einer Küchenmaschine oder eines Handrührgerätes zu einem weichen, geschmeidigen Hefeteig verkneten.
  • Den Teig abdecken und an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde aufgehen lassen.
  • Danach ein Backblech mit Backpapier auslegen oder mit Öl einfetten und den aufgegangenen Teig mit den Fingern gleichmäßig darauf verteilen.
  • Den Hefeteig noch einmal abgedeckt 30 Minuten aufgehen lassen und währenddessen die Streusel zubereiten.

Zubereitung der Streusel

  • Zuerst alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen zu Bröseln verkneten.
  • Die Brösel anschließend bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Fertigstellung des Ribisel Streuselkuchens

  • Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den Hefeteig gleichmäßig mit den Ribiseln belegen und anschließend mit den Streuseln bestreuen.
  • Den Ribisel Streuselkuchen im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten goldgelb backen und am besten noch leicht warm genießen.