new-york-cheesecake3

New York Cheesecake

Dieser cremige und schmackhafte New York Cheesecake eignet sich mit einer Tasse heißen Kaffee perfekt für eine Geschmacksreise nach Amerika.
5 von 3 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Kuchen
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: topfen, vanille, Cheesecake
Portionen: 1 Springform (26 cm im Durchmesser)
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für den Boden (Für eine Springform mit 26 cm im Durchmesser)

  • 200 g Vollkornbutterkekse
  • 100 g zerlassene Butter

Zutaten für die Füllung

  • 800 g 800 g Frischkäse
  • 250 g Speisetopfen
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • Saft einer halben Zitrone
  • etwas gemahlene Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

Zubereitung des Bodens

  • Zuerst eine Springform mit 26 cm im Durchmesser am Boden mit Backpapier auslegen und vom Boden bis zum Rand mit Alufolie einwickeln, damit sie wasserdicht ist. Das ist für das Backen im Wasserbad sehr wichtig. Anschließend den Backofen auf 170° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Butterkekse in einem Mixer oder mithilfe eines Gefrierbeutels und Nudelholzes fein zerkleinern.
  • Die zerlassene Butter mit den Keksbröseln vermischen und anschließend gleichmäßig in die Springform drücken.
  • Den Keksboden für ca. 10 Minuten vorbacken und anschließend vollständig abkühlen lassen.

Zubereitung der Füllung

  • Zuerst ein tiefes Backblech zur Hälfte mit Wasser befüllen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Springform vom Boden bis zum Rand mit Alufolie einwickeln, damit sie wasserdicht ist. Der Cheesecake wird im Wasserbad gebacken. So bleibt er hell und kann gleichmäßig durchbacken.
  • Für die Füllung den Speisetopfen und den Frischkäse auf niedrigster Stufe miteinander verrühren.
  • Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und die Füllung gleichmäßig auf dem ausgekühlten Boden verteilen.
  • Den Cheesecake in das mit Wasser befüllte Backblech stellen und für ca. 50 Minuten backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, einfach mit etwas Alufolie abdecken.
  • Nach der Backzeit den Backofen ausschalten und die Ofentür noch für mindestens 2 Stunden geschlossen halten. So kann der Cheesecake langsam und in Ruhe abkühlen. Das verhindert, dass er Risse bekommt.
  • Anschließend den Cheesecake mindestens 3 Stunden (am besten über Nacht) in den Kühlschrank stellen.
  • Der Cheesecake sollte nach der Kühlzeit schon 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank geholt werden, damit er cremig wird und seinen Geschmack entfalten kann.
    new-york-cheesecake