Backmischung-Christmas-Brownies

Backmischung für Christmas Brownies

Jetzt ist es soweit: nur noch einmal schlafen, dann ist endlich Weihnachten. Braucht ihr noch eine last minute Weihnachts-Geschenkidee? Wenn ihr eure Freunde und Verwandte auch einmal zum Backen animieren wollt, findet ihr heute diese selbstgemachte Backmischung für saftige Christmas Brownies in meinem Adventskalender. Die Person, die die Backmischung bekommt, benötigt nur noch 150 g Butter und 2 Eier und 10 Minuten Zeit für die Zubereitung. Die in einem schönen Glas geschichteten Backmischungen sind nicht nur ein wunderschönes Geschenk, sondern bereiten auch viel Freude. Selbstgemachte Backmischungen kosten außerdem nicht viel Geld und sind blitzschnell gemacht. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr die Backmischung auch als Gutschein für einen tollen Backtag mit euren Freunden oder Verwandten verschenken.

Backmischung-Christmas-Brownies1

23. Türchen: Last minute Geschenkidee: Backmischung für saftige Brownies

Diese Backmischung sieht in einem Glas verpackt nicht nur wunderschön aus, sondern ist auch ein schnelles selbstgemachtes Geschenk, das euren Liebsten viel Freude bereiten wird. Am besten hängt ihr noch ein kleines Etikett dazu, auf dem ihr die zusätzlich benötigten Zutaten und die Zubereitung aufschreibt. Also, falls ihr Freunde oder Verwandte habt, die genau so gerne backen wie ihr, ist diese Backmischung eine wunderbare last minute Geschenkidee. Vielleicht könnt ihr die Christmas Brownies auch am Heiligen Abend gemeinsam mit euren Liebsten zubereiten und euch gemeinsam am Schoko-Glück erfreuen.

Zutaten für die Backmischung

  • 60 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 90 g Staubzucker
  • 75 g brauner Zucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • etwas Vanille / 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 200 g grob gehackte Zartbitter- oder Vollmilchschokolade
  • Weihnachtliche Zuckerstreusel

Diese Zutaten werden außerdem noch benötigt:

  • 150 g Butter
  • 2 Eier

Schichten der Backmischung

  1. Die Zutaten abwiegen und der Reihe nach in ein gut verschließbares Glas (mit ca. 300 ml Fassungsvermögen) füllen.
  2. Nach jeder Schicht das Glas einige Male auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich die Zutaten gleichmäßig verteilen können.
  3. Vor der Schicht mit der Schokolade ein Stück Backpapier in das Glas legen, damit die Schokostückchen von den restlichen Zutaten getrennt werden.
  4. Das Glas gut verschließen, die Zuckerstreusel verpacken und mit einem Band am Glas befestigen.
  5. Das Glas mit einer Anleitung und Geschenkbänder dekorieren, verschenken und Freude verbreiten.

Zubereitung der Christmas-Brownies

  1. Zunächst den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten.
  2. Die Schokolade aus dem Glas nehmen und mit der Butter in einem Topf bei niedriger Stufe schmelzen. (WICHTIG: Die Mischung anschließend wieder auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.)
  3. Nun die Backmischung in eine Rührschüssel geben, die Eier hinzugeben und kurz mit der Schoko-Butter-Mischung verrühren.
  4. Den Teig in die vorbereitete Auflaufform füllen und im vorgeheizten Backofen für ca. 15-20 Minuten backen. Der Teig sollte nach dem Backen noch etwas feucht sein.
  5. Nach dem Auskühlen können die Brownies in Stücke geschnitten und mit Zuckerstreusel dekoriert werden.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Freude beim Nachmachen!

Eure Celina

Backmischung-Christmas-Brownies2
Backmischung-Christmas-Brownies

Backmischung für Christmas Brownies

Im heutigen Türchen meines Adventskalenders findet ihr diese last minute Geschenkidee: eine selbstgemachte Backmischung für saftige Christmas Brownies.
5 von 4 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Brownies, Geschenke aus der Küche
Keyword: Advent, Adventskalender, Geschenke, Winter
Autor: Celina Hruschka

Zutaten

Zutaten für die Backmischung

  • 60 g Mehl
  • 50 g Kakao (ungesüßt)
  • 90 g Staubzucker
  • 75 g brauner Zucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • etwas / 1 Päckchen gemahlene Vanille / Vanillezucker
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 200 g grob gehackte Zartbitter- oder Vollmilchschokolade
  • Weihnachtliche Zuckerstreusel

Diese Zutaten werden außerdem noch benötigt:

  • 150 g Butter
  • 2 Eier

Anleitungen

Schichten der Backmischung

  • Die Zutaten abwiegen und der Reihe nach in ein gut verschließbares Glas (mit ca. 300 ml Fassungsvermögen) füllen.
  • Nach jeder Schicht das Glas einige Male auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich die Zutaten gleichmäßig verteilen können.
  • Vor der Schicht mit der Schokolade ein Stück Backpapier in das Glas legen, damit die Schokostückchen von den restlichen Zutaten getrennt werden.
  • Das Glas gut verschließen, die Zuckerstreusel verpacken und mit einem Band am Glas befestigen.
  • Das Glas mit einer Anleitung und Geschenkbänder dekorieren, verschenken und Freude verbreiten.

Zubereitung der Christmas-Brownies

  • Zunächst den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten.
  • Die Schokolade aus dem Glas nehmen und mit der Butter in einem Topf bei niedriger Stufe schmelzen. (WICHTIG: Die Mischung anschließend wieder auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.)
  • Nun die Backmischung in eine Rührschüssel geben, die Eier hinzugeben und kurz mit der Schoko-Butter-Mischung verrühren.
  • Den Teig in die vorbereitete Auflaufform füllen und im vorgeheizten Backofen für ca. 15-20 Minuten backen. Der Teig sollte nach dem Backen noch etwas feucht sein.
  • Nach dem Auskühlen können die Brownies in Stücke geschnitten und mit Zuckerstreusel dekoriert werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.